Player laden ...

Verlag | Martin Wallimann

Publiziert am 07. Februar 2014

Martin Wallimann spannte den Bogen zwischen der Innerschweiz und dem Norden jenseits der Schweiz. Er bewegte sich zwischen Lyrik und Prosa. Er ist am 5. Februar 2014 erst 55jährig verstorben.

Verlag Martin Wallimann | Martin Wallimann starb am 5. Februar 2014, er wurde 55 Jahre alt.

Erfahrener Kunstdrucker
Martin Wallimann, Träger des Innerschweizer Kulturpreises, Verleger und Kunstdrucker aus Alpnach, ist tot. Wallimann prägte seit 25 Jahren das kulturelle Leben der Zentralschweiz wesentlich mit. Er zählte zu den erfahrensten Kunstdruckern der Schweiz. 1991 suchte der Künstlertreff 13 für sein Katalogbuch «Nebenflüsse» einen Verlag. Der Kunstdrucker Martin Wallimann sprang kurzerhand ein, und als Nebeneffekt entstand der Verlag Martin Wallimann, der nun schon seit zwei Jahrzehnten besteht. Martin Wallimann führte Prosa, Lyrik, Kunstbücher und Anagramme im Programm.

Nordlichter
Seit fünf Jahren weht eine kräftige Brise vom Norden bis in den Verlag Martin Wallimann. Sie hat literarische Kleinode dabei, die der Krimi-Sturm der Mankells, Nesbøs und Indriðasons nicht mit sich führt. Jedes Werk wurde sorgfältig übersetzt und wunderschön präsentiert. «Nordwärts lesen» heisst eine Reihe von übersetzten Erzählungen aus dem skandinavischen Raum, die sich wachsender Beliebtheit erfreut.

Das Spiel mit den Buchstaben
Martin Wallimann gehörte zu den wenigen Verlegern, die Anagramme herausgeben. In Obwalden entstanden Bücher mit Titeln wie «Alltagsworte», «Vier Seidenjahre Zeit» oder «Die Welt hinter den Wörtern». In diesen Werken dreht sich alles um den sogenannten Letterwechsel, also um Wörter, die durch Umstellung einzelner Buchstaben oder Silben einen anderen Sinn erhalten. Sogar eine Anagramm-Anthologie hat der Obwaldner Verlag publiziert – sie gehört heute zu den Longsellern. Im Frühling 2012 brachte Wallimann eine Anagramm-Sprechoper in die Kulturhalle Turbine Giswil.

Innerschweizer Kulturpreis
Wallimann war zudem Initiant mehrerer Literatur- und Kulturveranstaltungen, unter anderem der Buchmesse «Luzern bucht». Daneben gestaltete er viel beachtete Austellungen, zuletzt im Historischen Museum Sarnen über den Obwaldner Maler Haas-Triverio. Seit 25 Jahren bot Martin Wallimann zahlreichen Kunst- und Literaturschaffenden eine Plattform, ihr meist stilles Schaffen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Er erhielt diverse Auszeichnungen, darunter im Jahr 2009 den Innerschweizer Kulturpreis für sein breites Schaffen.

Martin Wallimann hinterlässt eine Frau und zwei erwachsene Söhne.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren

Literatur-Szene, Bücher

Zentrum Paul Klee | Lesung | Laura de Weck

Laura de Wecks erfolgreiche Kolumnen bringen in treffsicheren kleinen Dialogen große Themen auf den Punkt.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Schweizer Buchpreis | Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm gewinnt den renommierten Schweizer Literaturwettbewerb und setzt sich gegen die restlichen vier Finalist*innen durch.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher, Projekte, Ausstellungen

Museum Burghalde | Poesiekabine Sophie Haemmerli-Marti

Spielerisch, überraschend, und mit Sicherheit die poetischste Telefonkabine im ganzen Kanton Aargau!
Mehr
Literatur-Szene, Film-Szene, Wissen

Schule & Kultur | Dreh mit dem Buch

Der rote Teppich in die faszinierende Welt des Geschichtenerzählens ist ausgelegt: Schüler*innen lernen Filme lesen und Filme machen.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Bestseller-Autorin Blanca Imboden | «Gipfeltreffen»

Für ihre ersten sechs Romane interessierte sich zunächst «kein Schwein», sagt Autorin Blanca Imboden. Doch der siebte Roman wurde ein Bestseller.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

CLICK Sonderausgabe

Diese 10 Kompnist*innen sollten Sie kennen.

Ausgabe ansehen

Pinnwand

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Rotpunktverlag | Vincenzo Todisco | Das Eidechsenkind

Mehr

Sankturbanhof Sursee | Stadtgemüse

Mehr

Kunsthalle Luzern | Löwendenkmal 21

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr