Abbildung: Aus der Zentralbibliothek Zürich (Kartensammlung MK 326), entdeckt auf e-manuscripta.ch: Der Alpstein von Gabriel Walser, aquarellierte Tuschzeichnung, 42 x 52 cm, 1760 (Ausschnitt)

AppenzellDigital. | Gesammeltes Wissen über Land und Leute

Publiziert am 05. November 2017

Auf PC, Tablet oder Smartphone eine einzigartige Region erforschen und elektronische Trouvaillen entdecken!

Mit AppenzellDigital. ist unter der Trägerschaft des Vereins Appenzeller Hefte im Laufe des Jahres 2017 ein Online-Portal zur Geschichte, Kultur und Geografie des Appenzellerlandes entstanden.
Mehr lesen

Digitales Wissen über Land und Leute
Die Website AppenzellDigital. macht auf digitalisierte Bücher, Zeitschriften, Datenbanken und geografische Karten aufmerksam, deren appenzellische Inhalte sind. Theres Inauen, Werner Frischknecht und Heidi Eisenhut vom Verein Appenzeller Hefte haben die Artikel im World Wide Web für das Publikum aufgestöbert und via Portal auffindbar gemacht. Der 1963 anlässlich des 450-Jahr-Jubiläums der Aufnahme des Standes Appenzell in die Eidgenossenschaft gegründete Verein verfolgt den Zweck, Wissen über Land und Leute im Appenzellerland einem breiten InteressentInnenkreis zugänglich zu machen. Die Initianten haben diesen Zweck mit AppenzellDigital. auf elektronische Trouvaillen und im Netz abholbares Wissen ausgeweitet.

Derzeit werden gut 50 sogenannte «digitale Angebote» beschrieben: von den Gesundheitsnachrichten von A. Vogel bis zur Website Zeitzeugnisse – Appenzeller Geschichten in Wort und Bild aus dem ARAI-Jubiläumsjahr 2013. Ziel ist es, auch dank den Nutzern des Portals dieses auszuweiten und lebendig zu halten.

weniger lesen

Öffentliche und kostenlose Eröffnungsfeier des Portals am 7. November 2017 um 19 Uhr in der Alten Stuhlfabrik Herisau,

arttv Dossiers - Mehr

Kulturlandsgemeinde

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Zahlen zum Corona-Jahr 2020 | Weniger Kulturschaffende

    Die Zahl der Kulturschaffenden ist 2020 um rund 5% gesunken

  • Mehr

    Memobase

    Ein Portal für medienübergreifende Entdeckungsreisen in frühere Bild- und Tonwelten der Schweiz.

  • Mehr

    Museum Burg Zug | Personelle Veränderung in der Direktion

    Dr. Marco Sigg verlässt das Museum Burg Zug.

  • Mehr

    Katja Gentinetta | Neue Präsidentin Stapferhaus Lenzburg

    Die promovierte politische Philosophin tritt ihr Amt am 1. Januar 2022 an und folgt auf die ...

  • Mehr

    Albert Koechlin Stiftung | Förderprogramm «piiik»

    Ein Förderprogramm für einen starken Zusammenhalt in der Gesellschaft

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden