10. Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik | 10. Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik

Biennale Luzern | Die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen

Publiziert am 19. Februar 2014

Im 20. Jahr ihres Bestehens wurde die Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik von Jakob von Uexküll, Stifter des Right Livelihood Award («Alternativer Nobelpreis») und Begründer des World Future Council (Weltzukunftsrat), in Luzern eröffnet.

Die 10. Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik fand vom 18. bis 19. Januar 2014 im Verkehrshaus der Schweiz, Luzern statt.

Weitere Links

Biennale Programm

HINWEIS: Sämtliche Referate finden Sie auf art-tv.ch

Politische, wirtschaftliche und ethische Herausforderungen im Brennpunkt
Am 18. und 19. Januar 2014 fand im Verkehrshaus der Schweiz unter dem Titel «Die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen» die 10. Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik statt. Eröffnet wurde die Biennale, an der international renommierte Referentinnen und Referenten auftraten, von Jakob von Uexküll. Die Referentinnen und Referenten reisten aus Australien, Deutschland, England, Holland, Italien, der Schweiz und den USA an. Als Entscheider, Experten und Stakeholder aus Unternehmen, Politik, Wissenschaft, Non-Profit-Organisationen und anderen Institutionen vertraten sie die Disziplinen Klima- und Umweltwissenschaften, Meeres- und Mikrobiologie, Klima- und Umweltethik, Klimapolitik, Wirtschaft und Umweltaktivismus. Die Podiumsdiskussionen wurden von Esther Girsberger (Schweiz) und Stewart Wallis (Grossbritannien), Direktor des britischen Think Tank NEF, New Economics Foundation, moderiert.

You must be the change you wish to see in the world
Anlässlich ihres 20-Jahre-Jubiläums nahm die von René Stettler 1994 gegründete Biennale Mahatma Ghandis berühmten Satz «You must be the change you wish to see in the world» als Ausgangspunkt, um über kreative Handlungsmöglichkeiten nachzudenken, wie die dringlichen Probleme des Klimawandels und der Erderwärmung angepackt werden können. Zwei Themen standen im Zentrum der Veranstaltung. Auf der einen Seite ging es um die kollektive wie auch individuelle Aufgabe, das Gemeingut Luft zu schützen, das für das Leben unserer Nachkommen und das künftige Leben auf der Erde elementar ist. Auf der anderen Seite ging und geht es um die aktuelle grosse Herausforderung, das Gemeingut Meer global zu schützen.

ansehen
René Stettler

René Stettler

Eröffnungsansprache 18. Januar 2014

Gründer der Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik

ansehen
ansehen
Jakob von Uexküll

Jakob von Uexküll

Carte Blanche (Eröffnungsreferat)

Gründer Right Livelihood Award und Weltzukunftsrat

ansehen
ansehen
Thomas Stocker

Thomas Stocker

Klima- und Umweltphysik, Universität Bern

Klima: Wollen wir die Veränderungen, die wir sehen?

ansehen
ansehen
Willie Smits

Willie Smits

Founder of the Borneo Orangutan Survival Foundation (BOS), Kalimantan, Borneo

There is still time and there are still opportunities to clear up the mess man has created

ansehen
ansehen
Marcel Brenninkmeijer

Marcel Brenninkmeijer

Founder and Chairman, Good Energies Foundation, Zug

People, planet and profit in harmony

ansehen
ansehen
Nancy Wimmer

Nancy Wimmer

Director of microSOLAR, Author and Lecturer

People, planet and profit in harmony: Green energy for a billion poor

ansehen
ansehen
René Stettler

René Stettler

Gründer der Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik

Gründer der Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik

ansehen
ansehen
Jeremy Jackson

Jeremy Jackson

Marine Biology, Center for Marine Biodiversity & Conservation, University of California, San Diego

Ocean Apocalypse

ansehen
ansehen
Rob Hopkins

Rob Hopkins

Founder of the Transition Towns Movement, Totnes, UK

Why we need a great transition and how we will bring it about

ansehen
ansehen
Stewart Wallis

Stewart Wallis

Executive Director of nef – The New Economics Foundation, London

Why we need a great transition and how we will bring it about

ansehen
ansehen
John Ashton

John Ashton

Former Foreign Secretary’s Special Representative for Climate Change, FCO, UK

The Book and the Bonfire

ansehen
ansehen
Anton Gunzinger

Anton Gunzinger

Gründer der Supercomputing Systems AG, Zürich

Die Energieversorgung der Schweiz von morgen - Plan B oder Faktor 10 in der Energie

ansehen
ansehen
Bob Bishop

Bob Bishop

Founder and President of the ICES Foundation – International Centre for Earth Simulation, Geneva

Integrating the interconnected: climate is only the tip of the iceberg!

ansehen
ansehen
Nancy Wimmer, Marcel Brenninkmeijer, Thomas Stocker, Jakob von Uexküll, Willie Smits, Chair: Esther Girsberger

Nancy Wimmer, Marcel Brenninkmeijer, Thomas Stocker, Jakob von Uexküll, Willie Smits, Chair: Esther Girsberger

Podiumsgespräch - 18. Januar 2014

Die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen (1. Teil).

ansehen
ansehen
Bob Bishop, Jeremy Jackson, Anton Gunzinger, John Asthon, Chair: Stewart Wallis

Bob Bishop, Jeremy Jackson, Anton Gunzinger, John Asthon, Chair: Stewart Wallis

Panel Discussion - 19 January 2014

Be the change we want to see in the world (part 2)

ansehen

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen

Schweizerische Nationalbibliothek Bern | Von Oben | Eine Ausstellung zur Luftaufnahme

1890 - Aufregung herrscht im Land, erstmals zeigen Fotos die Schweiz von oben. Ein historischer Streifzug von den Anfängen bis zu den Drohnenbildern.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum Burg Zug | Gezeichneter Holocaust

1945 kamen 374 Jugendliche aus dem KZ Buchenwald zur Erholung in die Schweiz. Eine Ausstellung in Zug zeigt ihre Zeichnungen.
Mehr
Kulturgeschichte, Ausstellungen

Museum Burghalde | Epochenräume und Ikonenmuseum

Runderneuert erstrahlt die Lenzburger «Schatzkammer für die Kultur- und Menschheitsgeschichte» in neuem Glanz.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Nidwaldner Museum | Jäger, Tiere und Wilderer

Jagen und Wildern gehören zu den ältesten Tätigkeiten der Menschheit. Haben sie noch Platz in einer Zeit, in der sich Veganer zu Heiligen aufspielen?
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte

Glasi Hergiswil | Glaskunst seit 1817

202 Jahre ist sie alt, die Glasi Hergiswil. Mehrmals stand sie vor dem Konkurs. Gerettet hat sie ein Visionär.
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte

Textilmuseum St. Gallen | Mode Circus Knie

Prächtige Gewänder aus dem Bestand der Familie Knie lassen hundert Jahre Zirkusgeschichte Revue passieren.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen

Naturama Aargau | Fragile – gesammelt, gejagt, erforscht

Von schrulligen Sammlern, zähen Entdeckerinnen, exzentrischen Jägern und unermüdlichen Forscherinnen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Bücher, Wissen

Kuba 1959 - Szenen einer Revolution

Während einer Silvesterparty im Jahr 1958 erfährt der Magnum-Fotograf Burt Glinn von der Flucht des kubanischen Diktators Fulgencio Batista.
Mehr
Projekte, Ausstellungen, Kulturpolitik

Historisches Museum Luzern | Flucht

In der Ausstellung «Flucht» kann den Spuren von Betroffenen nachgegangen und erahnt werden, was es heisst, auf der Flucht zu sein.
Mehr
Kulturgeschichte, Ausstellungen

Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen | Ausstellung «Stadt, Land, Fluss»

Welche Spuren hinterliessen die Römer im Raum Bodensee? Die Ausstellung «Stadt, Land, Fluss» zeigt in St. Gallen 200 Ausstellungs-Highlights.
Mehr
Projekte, Kulturpolitik

Ausserrhodische Kulturstiftung | Werkbeiträge 2018

Acht Kunstschaffende erhalten dieses Jahr einen Ausserrhoder Werkbeitrag. Einer davon ist der Fotograf Ueli Alder. arttv.ch hat ihn besucht.
Mehr
Kulturpolitik

Gleis 21 | Ein neuer Kulturort in Dietikon

Erfreuliche Nachrichten: In Dietikon entsteht Anfang 2019 ein neuer, offener Kulturraum, samt Ateliers, Veranstaltungsraum und Bistro.
Mehr
Wissen, Projekte

Kulturelle Teilhabe | Abendschule Import

Geflüchtete bringen Wissen mit, aber kaum eine Möglichkeit, dieses weiterzugeben. Ein Projekt von Andreas Liebmann will das ändern.
Mehr
Projekte, Kulturpolitik

Kulturelle Teilhabe | Kulturfabrik Wetzikon

Die Kulturfabrik Wetzikon erhält einen der drei Anerkennungsbeiträge im Bereich der Kulturellen Teilhabe des Kantons Zürich.
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Wissen, Projekte, Ausstellungen

Museum für Kommunikation Bern | Sounds of Silence

Erleben Sie das Luxusgut Stille! Eine dreidimensionale Ausstellung für alle Sinne bietet eine wunderbare Auszeit. Eine Erfahrung, die sich lohnt.
Mehr
Wissen, Ausstellungen

Stapferhaus Lenzburg | FAKE. Die ganze Wahrheit

Fake News, Fake-Profile und Fake-Produkte: Die Eröffnungsausstellung des neuen Hauses.
Mehr
Projekte, Kulturpolitik

Rathaus für Kultur | Lichtensteig

Im Dezember 2018 und Januar 2019 wird das Rathaus zum Rathaus für Kultur umgebaut. Gesammelt werden 33‘333 Franken für den Umbau des Rathauses.
Mehr
Kulturgeschichte

Historisches Museum Baden | Love, Peace & Frauenstimmrecht

Kuratorin Heidi Pechlaner spürt dem Geist der bewegten 1960er- und 1970er-Jahre nach. Das macht Spass.
Mehr
Kunst-Szene, Kulturpolitik

Schule & Kultur | Mondopoly

Mondopoly ist ein Begegnungsspiel, das den Lebensraum von Schulklassen als Spielbrett nutzt.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Festivals, Ausstellungen

Scent Festival | Schloss Wildegg | Festival der Düfte

Eine Duftreise, die den Besucher verzaubert und in eine andere Welt versetzt.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Literatur-Szene, Bücher

Schweizerisches Literaturarchiv | Die Konkrete Poesie Eugen ...

Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene

Luzerner Sinfonieorchester | International Classical Music ...

Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Ausstellungen

Photobastei Zürich | Punk

Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

ZAZ Zentrum Architektur Zürich | 111 Bunker. Entdecke das ...

Mehr
Pop | Volk, Festivals

Between the Beats Festival 2019 | Das Programm steht

Mehr
Theater

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen