Erna und Curt Burgauer Stiftung | Andreas Schaerer

Publiziert am 18. Dezember 2021

Der mit CHF 30'000 dotierte Preis geht erstmals an einen Sänger.

Nach den Preisträger*innen Ian Anüll, Gianni Motti, Sabian Baumann, Julius Sartorius und Elodie Pong geht der sechste Förderpreis der in Zürich ansässigen Stiftung an den Frontmann des Sextetts «Hildegard Lernt Fliegen». Der Preis soll Schaerer die Möglichkeit bieten, seine Stimme noch intensiver zu erkunden.
Mehr lesen

Der Preis der Erna und Curt Burgauer Stiftung wird über drei Jahre ausgerichtet und ist im dritten Jahr mit der Realisation eines Werkes verbunden. Der Förderpreis wird periodisch und zusätzlich zu den jährlich an bildende Künstler*innen und Musiker*innen zugesprochenen Beiträgen vergeben. Über die Vergabe entscheidet der Stiftungsrat. Ihm gehören Cathérine Hug, Sascha Renner, Lukas Heuss und Christa Meienberg an. Eine Bewerbung für den Förderpreis ist nicht möglich.

Verfremdung des Stimmorgans
Andreas Schaerer wird 1976 in Visp geboren und lebt in Bern, wo er 2006 die Hochschule der Künste abschloss. Als Sänger tourt er weltweit intensiv mit verschiedenen eigenen Projekten. Allen voran mit seinem Sextett «Hildegard Lernt Fliegen». Zudem ist er ein sehr gefragter Gastsolist. Seine Konzerte und Tourneen führen ihn nach ganz Europa, China, Japan, Argentinien, Russland, Israel, Südkorea, Ägypten, Libanon, Mexiko, Kanada und Südafrika. Als Komponist schreibt er neben der Musik für seine eigenen Projekte auch regelmässig Auftragskompositionen für klassische Ensembles und zeitgenössische Formationen, die in den Häusern Europas (KKL, Elbphilharmonie u.a.) aufgeführt wurden. Der Förderpreis soll ermöglichen, dass Andreas Schaerer einerseits sein neues Programm «Solo-Voice» entwickelt, maximale Reduktion ohne Loops und ohne Effekte. Andererseits mit einem neuen Programm «Monotasking» die menschliche Stimme im 21. Jahrhundert auslotet. Verfremdung des Stimmorgans mit elektronischen Effekten.

weniger lesen

Nächste Acts:
So 19 Dez 2021
Hildegard Lernt Fliegen
BeeFlat im Progr, Bern CH

Do 20 Jan 2022
Hildegard Lernt Fliegen
Neue Tonne, Dresden DE

Fr 21 Jan 2022
Hildegard Lernt Fliegen
Theaterstübchen, Kassel DE

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/01
CLICK 2022/cinema/04
CLICK 2022/art/01

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden