«Die Kuh: 1000 Dinge und echter Mist», eine Sonderausstellung im Freilichtmuseum Ballenberg (BE)

Sonderausstellung | Freilichtmuseum Ballenberg | Die Kuh: 1000 Dinge und echter Mist

Publiziert am 14. Juli 2021

Alles rund um das bekannteste Schweizer Nutztier: die Kuh.

Unzählige Objekte aus der Sammlung des Museums geben Einblick in die Beziehung der Schweizer*innen zu ihrem inoffiziellen Nationaltier. Soviel sei verraten: Es ist eine vielfältige, tief wurzelnde und manchmal richtig komplizierte Beziehung.
Mehr lesen

Auf Spurensuche
Wie fühlt sich das arbeitsreiche und manchmal so einsame Älplerleben an? Und wieso wurde es verherrlicht? Was braucht es eigentlich genau, um Käse herzustellen und weshalb sind die Geräte so unterschiedlich? In der Sonderausstellung kann man dem Klang historischer Kuhglocken lauschen, die Vielfalt von Souvenir- und Spielzeugkühen bestaunen und selbst echten Kuhmist und seinen Wert kennenlernen!

weniger lesen

Die Kuh: 1000 Dinge und echter Mist | Sonderausstellung | Freilichtmuseum Ballenberg | bis Oktober 2021

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Albert Koechlin Stiftung | Förderprogramm «piiik»

    Ein Förderprogramm für einen starken Zusammenhalt in der Gesellschaft

  • Mehr

    Stiftung Im Obersteg | Géraldine Meyer

    Géraldine Meyer wird neue Kuratorin der Stiftung Im Obersteg.

  • Mehr

    Zürcher Hochschule der Künste | Preisträger 2021 | Sonnhild Kestler und Lisa Brühlmann

    Die ZHdK zeichnet die Textildesignerin Sonnhild Kestler und die Regisseurin Lisa Brühlmann für ...

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden