Player laden ...

Historisches Museum Baden | Albert Hofmann - LSD und mehr

Publiziert am 25. Oktober 2009

Glückserlebnisse im Badener Wald führten den jungen Albert Hofmann zum Studium der Naturwissenschaft – und bereiteten den Weg für seine Entdeckung des berühmt berüchtigten LSD in den 1940er-Jahren
Mehr lesen

Die Badener Ausstellung widmet sich Hofmanns Lebensweg, seiner Forschung, aber auch seiner Liebe zur Natur und ganzheitlichen Weltsicht. Vor diesem Hintergrund trägt sie auch zu einer differenzierten Diskussion des LSD bei.

Albert Hofmann wuchs als ältestes von vier Geschwistern auf. Er begann 1925 sein Chemiestudium an der Universität Zürich und promovierte vier Jahre später mit Auszeichnung. Anschließend war er für mehr als vier Jahrzehnte bis zu seiner Pensionierung 1971 bei Sandoz in Basel tätig. Im Jahr 1943 entdeckte er die halluzinogene Wirkung des LSD. Eine große Freundschaft bestand zu Ernst Jünger (siehe etwa: Besuch auf Godenholm). Anlässlich seines 100. Geburtstags fand vom 13. bis 15. Januar 2006 in Basel das Symposium „LSD – Sorgenkind und Wunderdroge“ statt. Ende 2007 erhielt der Psychotherapeut Peter Gasser aus Solothurn die Erlaubnis der aargauischen Ethikkommission, LSD zu therapeutischen Zwecken versuchsweise zu benutzen, was Albert Hofmann in einem Fernseh-Interview als Erfüllung seines Traums beschrieb.

weniger lesen

Öffnungszeiten:
Di – Fr 13 h – 17 h, Sa/So 10 h – 17 h
Dauer der Ausstellung: 23.10. – 07.03.2010

Rahmenprogramm:
Do 22.10., 19 h: Vernissage. Mit Daniela Berger, Stadträtin Ressort Kultur; Barbara Welter, Museumsleiterin; Andreas Hofmann, Vertreter der Familie Hofmann;
Beat Gugger, Ausstellungskurator.
Volker Bisenbender, Violine
Mi 11.11., 19 h: Öffentliche Führung durch die Ausstellung mit Beat Gugger, Ausstellungskurator

Do 19.11., 12:15 h: Kultur über Mittag. Rundgang durch die Ausstellung mit Barbara Welter, Museumsleiterin. Anschliessender Imbiss

Sa 21.11., 14 h bis 16 h: Stadtrundgang auf den Spuren Albert Hoffmann. Vom Badener Industriequartier zum Martinsberg. Mit Roger Liggenstorfer, Verleger und Freund Hofmanns und Barbara Welter, Historisches Museum Baden.
Treffpunkt: Bahnhof Baden, Brunnen Gleis

So 29.11., 14 h: Öffentliche Führung durch die Ausstellung mit Dieter Hagenbach und Lucius Werthmüller, Biografen und Freunde Hofmanns
So 29.11., 16:30 h: “Easy Rider” (Dennis Hopper, USA 1969). Filmvorführung im Kino Orient, Wettingen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden