Player laden ...

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen | Neue Archäologische Dauerausstellung

Publiziert am 24. November 2011

Wie plant und gestaltet man eine Ausstellung? Direktor Peter Jezler und Archäologe Markus Höneisen erklären das Konzept der neuen archäologischen Dauerausstellung, die im März 2012 eröffnet wird.
Mehr lesen

Von der Steinzeit bis zu den Römern
Chronologisch schreitet man die frühe Besiedlungsgeschichte unserer Gegend ab. Der Besucher trifft auf die Rentierjäger vom Kesslerloch und von Schweizersbild, auf die ersten Ackerbauern und Viehzüchter von Gächlingen. Die reichen Funde der ehemaligen Pfahlbausiedlung Thayngen-Weier (heute Weltkulturerbe!) verraten vieles über die damals neue sesshafte Lebensweise. Man begegnet der Eiszeitkunst der Jäger und Sammler sowie den Innovationen der Bronze- und Eisenzeit. Bei den Römern geht es um Verkehr und Handel sowie den Hauch von Luxus im Bauwesen und Alltag. Ausgegrabene Gegenstände, anschauliche Modelle und interaktive Computerstationen geben Aufschluss über diese längst vergangenen Zeiten. Und was ist aus dem Kesslerloch-Diorama geworden? – Es ist noch da, vertraut, aber entstaubt.

weniger lesen

Neue archäologische Daueraustellung | Museum zu Allerheiligen | Schaffhausen | Werkstattbegehung | Neues Eröffnungsdatum: 9. März 2012 | Festprogramm: 10./11. März 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden