Player laden ...

Point Jaune Museum | Arthur Cravan

Publiziert am 14. September 2010

Die St.Galler Jahre des Boxer-Poeten Arthur Cravan. Endlich der Wissenschaft erschlossen!
Mehr lesen

Fabian Avenarius Lloyd, welcher später als Dichter-Boxer Arthur Cravan die Literatur des Dada, des Surrealismus, des Situationismus etc. entscheidend prägen sollte, verbrachte seine Jugendjahre von 1900 bis 1902 im Internat des Instituts Dr. Schmidt auf dem Rosenberg in St.Gallen. Diese bisher kaum erforschte Zeit im Leben des Neffen Oskar Wildes hat der Pataphysiker und Cravan-Kenner Bastiaan David van der Velden nun der Wissenschaft erschlossen. Er legt Originaldokumente aus dem Schularchiv vor, welche die Anwesenheit Cravans in St.Gallen beweisen, und zeichnet den weiten Weg des Poeten nach – über Paris und New York bis nach Mexiko. Die Frage, ob das Werk Arthur Cravans und seine Strategie des permanenten Skandals beeinflusst sind von seinen Erfahrungen als Eliteschüler Fabian Lloyd auf einem Berg über einer ihm verschlossenen Stadt, steht damit im Raum…

weniger lesen

Ausstellung bis 3.Oktober 2010, Mi-So, 15:00-19:00
Publikationen limitiert, Vorbestellung möglich
Point Jaune museum, Linsenbühlstr.77, St.Gallen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden