Player laden ...

Theater Buochs | Schiffbruch

Publiziert am 17. Oktober 2010

Robinson Crusoe im Emmental? In «Schiffbruch» erzählt der Schweizer Autor Heinz Stalder die Geschichte eines Engländers, der im überschwemmten Emmental gestrandet ist. Grotesk, tiefgründig, unterhaltsam gespielt vom Theater überLand.
Mehr lesen
Theater überLand | Schiffbruch

Herbst 1837. Im Londoner Club «Elephant & India» berichtet Sir Charles seinen Freunden von dem «Schiffbruch» im Schweizer Emmental und dem Stranden auf dem verwüsteten Hof der dortigen Eingeborenen. Das extreme Hochwasser hat nicht nur den Engländer auf seiner Suche nach Jeremias Gotthelf vom richtigen Wege abgebracht, sondern auch andere Malträtierte.

Der Bericht Jeremias Gotthelfs «Die Wassernot im Emmental» liefert dem bekannten Schweizer Autor Heinz Stalder die Vorlage für die zweite Produktion des Theater überLand. Nach ihrer Interpretation der neugierigen Journalistin Kathy Moser in «Die Tote im Weiher», ist Marlise Fischer diesmal als kämpferische Bäuerin zu sehen.

weniger lesen

Schiffbruch | Theater überLand | Autor: Heinz Stalder | Regie: Reto Lang | Uraufführung: 16. Oktober 2010, Stadttheater Langenthal | Weitere Vorstellungen bis 20. März 2011 an diversen Aufführungsorten in der ganzen Schweiz.

Theater Buochs Am Dorfplatz | Do 10.03.2011

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Eine unabhängige Berichterstattung als Kulturvermittlerin

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

25x2 Eintritte | Ausstellung | Federn – wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden