Player laden ...

transit09 | Titanic

Publiziert am 08. Mai 2009

Das Ehepaar Arnold aus Altdorf versucht ihr Glück in Amerika zu finden und reist mit der Titanic los, eine tragisch-komische Geschichte aus der Feder des NiNA Theaters.
Mehr lesen

Mit der aktuell entstehenden Produktion “Titanic” möchte sich NiNA Theater im Rahmen des Projekts “Transit” der Albert Kochlin Stiftung auf die Spuren von Joseph und Josephine Arnold aus der Innerschweiz begeben. Ihre Namen fanden wir auf der historischen Titanic-Passagierliste der dritten Klasse.

Diese beiden jungen Menschen liessen alles hinter sich, machten sich auf den Weg machen in eine neue Welt und eine unbekannte Zukunft und mussten erfahren, dass das Leben ein Wagnis ist und das Undenkbare möglich. Ihre Reise geriet uns zu einer Suche nach den menschlichen Möglichkeiten zur freien Wahl und Selbstbestimmung einerseits und nach dem Geheimnis des Schicksals andererseits.

Mit viel Musik und Verve lassen Reto Baumgartner, Ueli Blum, Roli Kneubühler und Franziska Senn ihr Schicksal wiederauferstehen, tauchen ein in jene Zeit des Übergangs in die Moderne und erinnern an die unzähligen Mythen und Legenden, die sich bis heute um den Untergang der „TITANIC“ ranken: All das lustvoll gespielt, musikalisch ein Szene gesetzt und tragikomisch kommentiert aus der Warte der dritten Klasse.

weniger lesen

Titanic – Ein musikalisches Theater in Schräglage | Text: Ueli Blum | Regie: Adrian Meyer | Uraufführung: 8. Mai 2009, 20.30 Uhr, Chäslager Stans. Weitere Vorstellungen im Stans, Luzern, Zug, Weggis, Sursee, Hitzkirch, Wohlen, Solothurn

5. Juni 2009, 20.00 Uhr: Burgbachkeller Zug

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden