Player laden ...

Van Gogh | Fälschung?

Publiziert am 01. Mai 2009

Gegenwärtig wird im Kunstmuseum Basel einmal mehr dem Genie van Gogh gehuldigt. Für Hanspeter Born und Benoit Landais ist jedoch klar: Das Leitbild ist eine Fälschung.
Mehr lesen

„Im Vordergrund eine schwarze Katze. Blassgrüner Himmel“ das sind die allerletzten Worte, die Vincent van Gogh vor seinem Selbstmord zu Papier brachte. Im Brief an seinen Bruder beschrieb er das eben vollendete Bild, „Le Jardin de Daubigny“. Dieses einzigartige Meisterwerk hätte einzigartig bleiben sollen, aber für die Autoren von “Die Verschwunden Katze”, Hanspeter Born und Benoit Landis ist klar: Ein Pariser Maler, der es kaufte, fertigte eine Kopie an, die bis heute als echtes Werk des Meisters van Gogh gilt.
Warum hat eine Fälschung die Kunstwelt über ein Jahrhundert lang narren können? Wie kam das Bild in Umlauf? Wieso durchschauen die Kunstexperten den Schwindel nicht? Hanspeter Born und Benoit Landais gehen auf Spurensuche und entlarven den Fälscher.

Zur Eröffnung der Van Gogh Ausstellung in Basel ist „Die verschwundene Katze“ erschienen. Einmal mehr feiert die Welt van Gogh, den verkannten Künstler, der am Rande des Wahnsinns mit furiosen Pinselstrichen seine packenden Bilder malte. Das Buch schildert in das wechselvolle Schicksal des letzten van Gogh Bildes. Dem Original wie auch seiner angeblichen Kopie.

weniger lesen

“Die verschwundene Katze” | Benoit Landais und Hanspeter Born | Echtzeit Verlag

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden