Player laden ...

Volkskulturfest | Obwald

Publiziert am 05. Juli 2011

Das Volkskulturfest OBWALD schafft kulturelle Begegnungen, die gerade in ihrer Einmaligkeit die Zuschauer faszinieren und begeistern. Oder kennen Sie ein anderes Festival, das Vietnam, das Toggenburg und Obwalden zusammenführt?
Mehr lesen

Naturtonreihe wie der Juiz
Gastland Vietnam, Gastregion Toggenburg und…Hanoi, eine emsig wimmelnde ostasiatische Metropole, die Hektik einer sich globalisierenden Kultur, Spuren des französischen Kolonialismus, die Wunden des Vietnamkrieges und eine uralte höfische Hochkultur, die den Wirren der Zeitenläufe, dem Oberflächengekräusel auf dem Meer der Geschichte trotzt. Aus Hanoi kommt das Lotus Orchester, dessen Mitglieder die vietnamesische Volksmusik hüten und pflegen. Mal schwelgend, schwallend, wogend, überladen wie spätromantische Musik, wimmernde Geigen, entrückt plink-plonkende Zupfinstrumente, vereinzelte Trommeltupfer. Dann wieder lüpfig folkloristisch, hüpfende Rhythmen, mäandernde Flöten, czardasartige Geigen, eine fremde Melodik, die aber doch seltsam vertraut wirkt. Das ist freilich kein Zufall, denn die vietnamesische Instrumentalmusik basiert auf der Naturtonreihe wie der Juiz.

Der Beste der Schweiz
Und so erstaunt nicht weiter, dass die vietnamesischen Melodien in ihrer Emotionalität und Sentimentalität zuweilen fast so klingen wie der Toggenburger Juiz mit seiner Wehmut und Sehnsüchtigkeit. Das Toggenburger Programm wird von einem Gastkurator ausgerichtet, keinem geringeren als Willi Valotti, dem 2003 der Goldene Violinschlüssel verliehen wurde. Valotti ist ein Vollblutmusiker – Musiker, Musiklehrer, Dirigent, Komponist. Er spielt Akkordeon bei den Alderbuebe, dirigiert den Jodelclub Männertreu in Nesslau-Neu St. Johann und hat mit drei jungen Frauen Willis Wyberkapelle gegründet, eines der ungewöhnlichsten Schweizer Volksmusikensembles. Keiner kennt die Toggenburger Musiklandschaft besser als Willi Valotti. Unter anderem hat er den Jodlerklub Wattwil eingeladen – für viele Jodler einer der besten der Schweiz – und die Brandhölzler Striichmusig, eine junge Formation, die in den letzten Jahren viel von sich reden machte.

Gastgeber Obwalden
Rückgrat des Obwaldner Programms bildet wie immer der Juiz, dieses Jahr mit der Jodlergruppe Schlierental aus Alpnach, dem Obwaldner Trachtenchörli, dem Tschiferli Cheerli und dem Jodlerklub Fruttklänge aus Kerns. Dann trifft Urgestein auf junge Wilde. Obwaldner Instrumentalvirtuosen werden Uraufführungen spielen, die eigens für das OBWALD-Fest geschrieben wurden (Siidhang gemeinsam mit vietnamesischen Musikerinnen, Obwaldner Huismusig & Annemarie und Silvia Rymann, Heinz della Torre, Vater Glais und Sohn Lukas von Moos, Peter Berchtold mit Hans und Christoph Blum). Und schliesslich treten die jungen Wilden des Obwaldner Ländler auf, die alles auf den Kopf stellen und sich dran machen, den Ländler neu zu erfinden – die Giswiler Ländler Ladies, die Tschifi Maitli und das Quartett Wäspigrioss.

weniger lesen

Volkskulturfest Obwald | 7-10. Juli 2011 | Giswil OW

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Neues arttv Vorstandsmitglied | Silvio Gardoni

    Eine unabhängige Berichterstattung als Kulturvermittlerin

  • Mehr

    Schweizerisches Nationalmuseum | Abschied von Andreas Spillmann

    Andreas Spillmann verlässt das Nationalmuseum.

  • Mehr

    auftanken.TV

    Ein Sender zum «auftanken».

Unser eMagazin

CLICK 2020/07
CLICK 2020/06
CLICK 2020/05

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Schwesterlein

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden