Player laden ...

Zentrum für Appenzellische Volksmusik

Publiziert am 01. Dezember 2011

Das Roothuus in Gonten ist nicht nur ein stattliches Gebäude mit Geschichte, sondern hier wird Appenzeller Volksmusik gefördert, archiviert, erforscht, publiziert und live gespielt.
Mehr lesen

Ein kleines Volksmusik-Mekka in Gonten
In Gonten steht das alte Roothuus. Ein historisches Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das 2006/2007 fachgerecht restauriert und als Zentrum für Appenzellische Volksmusik eingerichtet wurde. Die Betreiber betonen, dass es sich trotz des historischen Äusseren nicht um ein Museum handelt, sondern vielmehr um ein Dienstleistungszentrum mit dem Auftrag, die Appenzeller Musik zu dokumentieren, erforschen, fördern und in allen Bereichen lebendig zu erhalten. Mit über 1500 Büchern und Schriften rund um Volksmusik verfügt das ZAV über die grösste derartige Fachbibliothek in der Schweiz. Eine mehrjährige Feldforschung befasst sich mit dem Naturjodel im Appenzellerland und Toggenburg. Verschiedene Naturjodelmelodien werden in Notenschrift, teilweise auch auf Tonträgern archiviert. In den prächtigen alten Festsälen finden regelmässig Volksmusik-Auftritte statt.

weniger lesen

Zentrum für Appenzellische Volksmusik I Roothuus Gonten I Öffnungszeiten Dienstleistungszentrum: Dienstag bis Freitag, 09.00 – 11.30 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Neues arttv Vorstandsmitglied | Silvio Gardoni

    Eine unabhängige Berichterstattung als Kulturvermittlerin

  • Mehr

    Schweizerisches Nationalmuseum | Abschied von Andreas Spillmann

    Andreas Spillmann verlässt das Nationalmuseum.

  • Mehr

    auftanken.TV

    Ein Sender zum «auftanken».

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden