Player laden ...

argovia philharmonic | Mozart im Wald

Publiziert am 26. Juni 2015

Unter dem inspirierenden Titel «Mozart im Wald» luden argovia philharmonic und Piano District Baden zu einem Konzert in die Sandsteinhöhlen von Liebegg bei Gränichen ein. Mozart auf höchstem Niveau, mitten im Wald, ein unvergessliches Erlebnis.
Mehr lesen

Sandsteinhöhlen Liebegg
Die Sandsteinhöhlen in der Nähe des Schlosses Liebegg entstanden hauptsächlich durch die Steinblockgewinnung für wichtige Bauten im nahen Gränichen. Die hervorragende Akustik dieser kuppelartigen Räume hat Christian Weidmann, Intendant von argovia philharmonic, dazu bewogen, zusammen mit Piano District Baden hier ein Konzert zu veranstalten. Damit wurde dem Bemühen, die klassische Musik aus den Konzertsälen und Kirchen zu holen, eine weitere bemerkenswerte Station hinzugefügt.

Kleine Nachtmusik draussen
Ein reines Mozart Programm wurde geboten, sehr passend mit der kleinen Nachtmusik, die ja ursprünglich für Aussenaufführungen gedacht war, und den Klavierkonzerten KV 271 und KV 414. Als Solisten mit dabei Oliver Schnyder von Piano District und der junge Ukrainer Volodymyr Lavrynenko, der in der nächsten Saison verschiedentlich mit dem argovia philharmonic zu hören sein wird. Das aussergewöhnliche Ambiente und die Nähe zu den Musikern liessen Schafskälte und Sommernässe vergessen. Der Wald füllte sich mit Mozart und Vogelgezwitscher – und mit andächtig strahlenden Konzertbesuchern.

weniger lesen

Mozart im Wald | argovia philharmonic und Piano District | Solisten: Oliver Schnyder und Volodymyr Lavrynenko | Sandsteinhöhlen Liebegg, Gränichen | 20. Juni 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden