Player laden ...

Balz Bachmann | Filmmusikpreis der FONDATION SUISA

Publiziert am 03. August 2017

Grosse Ehre für den Zürcher Komponisten.
Der Filmmusikpreis 2017 der «Fondation Suisa» geht an Balz Bachmann für dessen Originalkompositionen zum Dokumentarfilm «Bis ans Ende der Träume» von Regisseur Wilfried Meichtry. Der herausragende FIlmmusikkomponist erhält den Preis zum dritten Mal.

Festival Locarno | 70. Ausgabe | 2. bis 12. August 2017 | Filmmusikpreis 2017 für Balz Bachmann | Preisverleihung im Rahmen des Festivals (mit Einladung) am 3. August 2017.

Weitere Links

Videoflash mit Fotoimpressionen zur Preisverleihung in Locarno

Musik als erzählerische Verbindung
Der Film «Bis ans Ende der Träume» erzählt in dokumentarischen, aber auch fiktionalen Sequenzen die Geschichte der Schweizer Reisejournalistin Katharina von Arx (1928-2013) und des französischen Fotografen Freddy Drilhon (1926-1976). Balz Bachmanns Musik ist parallel zum Filmschnitt entstanden und verbindet die vielschichtigen Elemente auf berührende Weise zu einem Ganzen. Massgeblich an der Entwicklung der musikalischen Themen beteiligt waren auch die beiden Co-Komponisten Michael Künstle und Peter Bräker.

Umtriebiges Multitalent
Der Zürcher Musiker und Komponist Balz Bachmann studierte Kontrabass an der Swiss Jazz School in Bern. Seit 1997 widmet er sich vornehmlich der Komposition für Spiel- und Dokumentarfilme, Theater, Kunst und Fernsehen. Bachmann erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeiten, darunter den Filmmusikpreis der FONDATION SUISA bereits im Jahre 2003 und 2006 sowie ausserdem den Schweizer Filmpreis für die beste Filmmusik. Bachmanns Vielseitigkeit drückt sich auch in zahlreichen Tätigkeiten aus, die er neben seinem Schaffen als Komponist verfolgt: Seit 2004 begleitet Bachmann Filmmusikstudenten als freiberuflicher Dozent, zudem ist er als Verleger und Musik-Produzent tätig, begleitete die Sängerin Sophie Hunger als Musiker bei ihrer Europatournee. Zu seinen Arbeiten im Filmbereich zählen u.a. die Zusammenarbeit den Regisseur*innen Sabine Gisiger, Dani Levy oder Xavier Koller.

Filmmusikpreis
Der Filmmusikpreis der «Fondation SUISA» ist mit CHF 25’000.- dotiert und zeichnet ausserordentliche Arbeiten im Bereich der Schweizer Filmmusikkomposition aus. Er wird jährlich alternierend in der Kategorie Spielfilm oder Dokumentarfilm vergeben. In der Jury für den Filmmusikpreis sassen dieses Jahr: Mario Beretta aus Zürich (Komponist und Dirigent, Präsident der Fondation SUISA), Pierre Funck aus Zürich (Komponist, Dozent, Präsident Forum Filmmusik), Zeno Gabaglio aus Vacallo (Komponist, Journalist, Mitglied des Stiftungsrats der Fondation SUISA), Duscha Kistler aus Bern (ehemalige künstlerische Leiterin bei Fantoche, Kommissionsmitglied für Animationsfilm beim Bundesamt für Kultur).

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 94 | Was frag ich nach der Welt

BWV 94 ist eine Choralkantate, die sehr engen Bezug auf das Kirchenlied nimmt, das im Leipzig von 1724 zum ...
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 168 | Tue Rechnung, Donnerwort

Johann Sebastian Bach muss ein sehr impulsiver Mensch gewesen sein. Anders lässt sich seine unglaubliche ...
Mehr
Pop | Volk

Alpentöne 2019 | Internationales Musikfestival Altdorf

Alpentöne 2019 ludt auch in seiner vergangenen Ausgabe Musiker*innen aus allen Ländern des Alpenbogens von Slowenien bis Okzitanien ein.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 136 | Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz

Eine nicht eben leicht zu erschliessende Komposition! Sie beginnt mit einem gewichtigen und komplexen ...
Mehr

Anzeige

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 107 | Was willst du dich betrüben

Geradezu zugeschnitten auf das Grundkonzept unserer Aufführungspraxis scheint die Kantate BWV 107 «Was ...
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 170 | Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust

Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene

Eliane Amherd | Auftritte in der Schweiz

Auslandschweizerin zu Gast mit musikalischem Stilmix aus Bossa Nova und New York City Funk
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Festivals

Volkskulturfest OBWALD | Gastland Ägypten

Volksmusiker*innen aus Ägypten, Muotathal, Appenzell, Ob- und Nidwalden fanden in suggestiver Kulisse zusammen fürs OBWALD.
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Festivals

Lenzburgiade | Stars AG - Best of Aargau

Der Gitarrist Robbie Caruso trommelte für einen einmaligen Abend Musiker*innen verschiedenster Alter, Stile und Hintergründe zusammen.
Mehr
Klassik | Jazz, Ausstellungen

Museum Fram | Ein himmlisch’ Werk

Eine Auswahl musikalischer Schätze aus dem Kloster Einsiedeln, kuratiert von Pater Lukas Helg und Christoph Riedo.
Mehr
Klassik | Jazz, Projekte, Fondation SUISA

Get Going | Portrait | Bertrand Denzler

Jazz ist seine grosse Leidenschaft, weil die Improvisation, also die Umsetzung des Denkens in Echtzeit, ihn immer mehr fasziniert hat.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Tiefe Bässe und Neonlicht | Tobias Preisig | Violinist

Seine ersten Sprünge machte Tobias als 6 Jähriger, als er in der Stube seines Grossvaters mitgeigte. Heute spielt er Konzerte auf der ganzen Welt.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Fondation SUISA

Komposition | Jeannine Läuffer

Bis 16 nahm der Sport einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein, dann entdeckte Jeannine Läuffer das Komponieren.
Mehr
Musik-Szene

Patrick Kessler | Experimenteller Echtzeit-Soundtrack

Wer bei Chuchchepati erstmal nur Chuchichästli versteht, liegt nicht ganz falsch: Eine Echtzeit – Installation für acht Lautsprecher & Orchester
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Orchester Biel-Solothurn | 50 Jahre Musikgenuss

Ein Konzert voller Geburtstagsüberraschungen. Und das Orchester hat doppelt zu feiern.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

FONDATION SUISA | Sylvie Courvoisier

Ihr Album «D'AGALA» wurde von der New York Times in die «Lists of the Best Jazz 2018 aufgenommen. Und die Fondation Suisa ehrte sie mit dem Jazzpreis.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen