Dieser Beitrag wird in den nächsten Tagen mit einem Video ergänzt.
Lassen die Lieder von Dieter Wiesmann auferstehen: Annette Démarais und Georg Della Pietra

Duo Hommage | De Irischi Wind - Lieder von Dieter Wiesmann

Publiziert am 23. September 2018

Was Mani Matter für Bern war, war Dieter Wiesmann für Schaffhausen. Annette Démarais und Georg Della Pietra lassen seine Lieder neu erklingen.
In der Zeit von 1974 bis 1999 hat der Schaffhauser Liedermacher mehr als 100 Lieder geschaffen. Darunter die Hymne «Blos e chlini Stadt». Georg Della Pietra, hat Wiesmann, der 2015 verstarb, während 15 Jahren auf den Tourneen durch die Schweiz begleitet. Mit «De Irischi Wind» – Lieder von Dieter Wiesmann wird sein Werk wieder lebendig. Und es ist natürlich besonders schön und authentisch, dass sich der begnadete Gitarrist und Musiker Della Pietra persönlich für dieses Projekt engagiert.

Tourdaten
Sa, 22.09.2018, Première | 20:00 Uhr | Schaffhausen | Restaurant Schützenstube
Fr, 28.09.2018 | 18:15 Uhr | Schaffhausen | Restaurant Schützenstube
So, 30.09.2018 | 17:00 Uhr | Meilen ZH | Kultur im Horn
Mi, 03.10.2018 | 20:00 Uhr | Herisau | Alte Stuhlfabrik
Fr, 05.10.2018 | 21:00 Uhr | Bern | Gallerie Art+Vision, “Häppchenings”
Mi, 14.11.2018 | 18:15 Uhr | Schaffhausen | Restaurant Schützenstube
Do, 15.11.2018 | 18:15 Uhr | Schaffhausen | Restaurant Schützenstube
So, 09.12.2018 | 17:00 Uhr | Frauenfeld | Theaterwerkstatt Gleis 5
Fr, 08.03.2019 | 20:00 Uhr | St. Gallen | Theater 111
Sa, 09.03.2019 | 20:00 Uhr | Rehetobel SG | Kultur im Kronenbühl
Fr, 24.05.2019 | 20:00 Uhr | St. Gallen | Kellerbühne

Weitere Vorstellungen und genaue Angaben zu den Aufführungsorten siehe Webiste.

Weggefährten
Im Programm «De Irischi Wind – Lieder von Dieter Wiesmann» interpretiert das Duo HOMMAGE (Annette Démarais und Georg Della Pietra) einige der schönsten Lieder und Melodien von Dieter Wiesmann. Annette Démarais singt und spielt mit Gitarre, Violine und Akkordeon und haucht so in einzigartiger Weise den tiefsinnigen, aber zum Teil auch munteren Liedern von Wiesmann neues Leben ein. Sie wird begleitet vom Musiker Georg Della Pietra, der ein langjähriger Weggefährte von Dieter Wiesmann war und mit seinem grandiosen Gitarrenspiel, seinen musikalischen Arrangements und seiner feinfühligen Begleitung den Liedern von Dieter Wiesmann schon damals einen besonderen Glanz aufsetzte.

Dieter Wiesmann
Wer heute den Namen Dieter Wiesmann hört, der erinnert sich schnell einmal an sein bekanntes Lied «Blos e chlini Stadt» oder an den «Tuusigfüessler Balthasar» aber auch an weitere Kinderlieder, die er mit der – von Reinhard May produzierten – Schallplatte «Matthias» veröffentlicht hat. Mit über 10’000 verkauften Tonträgern hat er damals für «Matthias» eine goldene Schallplatte erhalten. Dass Wiesmann aber in erster Linie gehaltvolle, zum Teil sehr tiefsinnige Lieder geschaffen hat, ist meist nur jenen geläufig, die ihn als Liedermacher noch auf der Bühne erlebt haben. Viele dieser Lieder entstanden in Irland, einige davon sind auch diesem Land und seinen Bewohnern gewidmet. Dieter Wiesmann starb nach langer Krankheit im September 2015. Er war ein vielseitiger Liedermacher von wunderschönen Mundartliedern. Er war aber auch Moderator von Morgensendungen des Schweizer Radios, Mitbegründer und Mitgestalter des Schaffhauser Lokalradios Munot und Initiant und Gestalter der Sendung «Dachbudenplausch» beim Schweizer Fernsehen. Sein eigentlicher Beruf als Apotheker, den er mit hohem Engagement ausübte, trat dabei manchmal fast etwas in den Hintergrund.

Das könnte Sie auch interessieren

Pop | Volk, Festivals

Zürich Openair | Billie Eilish

Die 17-jährige Musikerin ist derzeit, von der Klimaaktivistin Greta Thunberg einmal abgesehen, der wohl am meisten gehypte Teenager der Welt.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 168 | Tue Rechnung, Donnerwort

Johann Sebastian Bach muss ein sehr impulsiver Mensch gewesen sein. Anders lässt sich seine unglaubliche ...
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 136 | Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz

Eine nicht eben leicht zu erschliessende Komposition! Sie beginnt mit einem gewichtigen und komplexen ...
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 107 | Was willst du dich betrüben

Geradezu zugeschnitten auf das Grundkonzept unserer Aufführungspraxis scheint die Kantate BWV 107 «Was ...
Mehr

Anzeige

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 170 | Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust

Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene

Eliane Amherd | Auftritte in der Schweiz

Auslandschweizerin zu Gast mit musikalischem Stilmix aus Bossa Nova und New York City Funk
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 93 | Wer nur den lieben Gott läßt walten

Der Choral «Wer nur den lieben Gott lässt walten» ist uns sowohl vom Inhalt als auch von der Melodie her ...
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Festivals

Volkskulturfest OBWALD | Gastland Ägypten

Volksmusiker*innen aus Ägypten, Muotathal, Appenzell, Ob- und Nidwalden fanden in suggestiver Kulisse zusammen fürs OBWALD.
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Festivals

Lenzburgiade | Stars AG - Best of Aargau

Der Gitarrist Robbie Caruso trommelte für einen einmaligen Abend Musiker*innen verschiedenster Alter, Stile und Hintergründe zusammen.
Mehr
Klassik | Jazz, Ausstellungen

Museum Fram | Ein himmlisch’ Werk

Eine Auswahl musikalischer Schätze aus dem Kloster Einsiedeln, kuratiert von Pater Lukas Helg und Christoph Riedo.
Mehr
Klassik | Jazz, Projekte, Fondation SUISA

Get Going | Portrait | Bertrand Denzler

Jazz ist seine grosse Leidenschaft, weil die Improvisation, also die Umsetzung des Denkens in Echtzeit, ihn immer mehr fasziniert hat.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Tiefe Bässe und Neonlicht | Tobias Preisig | Violinist

Seine ersten Sprünge machte Tobias als 6 Jähriger, als er in der Stube seines Grossvaters mitgeigte. Heute spielt er Konzerte auf der ganzen Welt.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Fondation SUISA

Komposition | Jeannine Läuffer

Bis 16 nahm der Sport einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein, dann entdeckte Jeannine Läuffer das Komponieren.
Mehr
Musik-Szene

Patrick Kessler | Experimenteller Echtzeit-Soundtrack

Wer bei Chuchchepati erstmal nur Chuchichästli versteht, liegt nicht ganz falsch: Eine Echtzeit – Installation für acht Lautsprecher & Orchester
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Orchester Biel-Solothurn | 50 Jahre Musikgenuss

Ein Konzert voller Geburtstagsüberraschungen. Und das Orchester hat doppelt zu feiern.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

FONDATION SUISA | Sylvie Courvoisier

Ihr Album «D'AGALA» wurde von der New York Times in die «Lists of the Best Jazz 2018 aufgenommen. Und die Fondation Suisa ehrte sie mit dem Jazzpreis.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen