Einer der ganz Grossen, die am Festival auftreten werden: James Campbell, hier zusammen mit dem New Zealand String Quartet

Festival Kammermusik Bodensee | Geburtstagsfestival auf dem Lilienberg

Publiziert am 08. August 2018

Der Sommer am Bodensee ist an sich schon eine Reise wert. Das Festival Kammermusik bietet mit zwei runden Geburtstagen einen idealen Anlass.
Es gibt Grund zu feiern in diesem Jahr mit den Jubiläen des Festivals Kammermusik Bodensee und des Schweizer Klaviertrios! Das Programm des Geburtstagsfestivals 2018 widmet sich den vielseitigen Verflechtungen von Volksmusik und klassischer Musik und reicht von Mozart, Schubert und Dvořák bis hin zu Daniel Schnyders Vertonung der Sage von der Teufelsbrücke und zu Klezmerklängen.

Festival Kammermusik Bodensee | 10 Jahre Festival Kammermusik Bodensee | 20 Jahre Schweizer Klaviertrio | 31. August bis 2. September 2018 | Lilienberg Zentrum Ermatingen

Mehr als nur ein Trio
Das Schweizer Klaviertrio wird von der Trio- bis zur Sextettbesetzung auftreten zusammen mit musikalischen Freunden wie dem kanadischen Klarinettisten James Campbell, der deutschen Bratschistin Ruth Killius, der Geigerin Ina Dimitrova und dem Hornisten Kenneth Henderson. Und natürlich gehören auch in diesem Jahr die anekdotischen Einführungen in die Programme sowie das traditionelle Engagement des Festivals für den Nachwuchs dazu.

Klangmagie und Volkstanz
Im ersten Konzert am Freitagabend unter dem Titel „Klangmagie und Volkstanz“ eröffnen die Trio Miniatures des schweizerisch-russischen Komponisten Paul Juon das Programm. Die vier wunderschönen, kurzen Charakterstücke nehmen Elemente eines russischen Volkstanzes, einer Valse und elegische Melodien auf. Mit Mozarts Klarinettenquintett erklingt danach eines der zauberhaftesten Kammermusikwerke überhaupt mit magischen Klangwirkungen. Zum Schluss schöpft Antonín Dvořáks kraftvoll melodienseliges Klavierquintett aus der reichen tschechischen Volksmusik und verwendet die Tanzrhythmen von Dumka und Furiant.

20. Geburtstag des Schweizer Klaviertrios
In seinem Konzert zum 20. Geburtstag stellt das Schweizer Klaviertrio am Samstag Musik aus der Feder von Schweizer Komponisten einem der beliebtesten Meisterwerke der Trioliteratur gegenüber. Frank Martin verwob in seinem „Trio sur des mélodies populaires irlandaises“ insgesamt 14 irische Volksmelodien in rhythmischen und harmonischen Überlagerungen zu einem raffinierten Juwel der Trioliteratur. Die Mythologie der Urschweiz stand Pate bei Daniel Schnyders Klaviertrio „Teufelsbrücke“. Die ganze Sage wird darin musikalisch nachgezeichnet, vom Brückenbau über den mit dem Ziegenbock betrogenen Teufel bis zum Wurf des Teufelssteins, der die Brücke wegen des Eingreifens einer frommen Nonne verfehlt. Ein höllischer Spass, der nach der Pause mit den „himmlischen Längen“ von Franz Schuberts meisterhaftem Trio op. 100 kontrastiert wird. Ein schwedisches Volkslied bildet die Basis zum berührenden zweiten Satz.

Workshop und Matinee für den Nachwuchs
Seit seiner Gründung 2008 bietet das Festival Kammermusik Bodensee Nachwuchsmusikern eine Plattform, um dem Festivalpublikum sein Können zu präsentieren. Dieses traditionelle Engagement des Festivals für den Nachwuchs wird auch dieses Jahr mit einer Matinee am Sonntagvormittag weitergeführt. Erstmals wird das Angebot ergänzt und ausgebaut mit einem Workshop für junge Klarinettisten, den James Campbell leiten wird. In der Matinee spielen junge preisgekrönte Musiker aus dem Thurgau und der übrigen Schweiz sowie die Teilnehmer des Klarinettenworkshops ein vielseitiges und virtuoses Programm. Lassen Sie sich verblüffen und begeistern vom Können der jungen Musikergeneration!

Schneider Kakadu
Ein spannendes Raritätenprogramm rundet das Geburtstagsfestival ab: In den Variationen über das Lied „Ich bin der Schneider Kakadu“ für Klaviertrio demonstriert Beethoven seine ganze Meisterschaft der Veränderungstechnik an einem volkstümlichen Liedchen. Das Schweizer Klaviertrio feiert mit dieser Aufführung auch den Abschluss seiner fünfteiligen Beethoven-Gesamteinspielung. Danach wird die Klaviertriobesetzung in Peter Schickeles Quartett mit der Klarinette ergänzt, das ein regelrechtes Klezmer-Finale enthält. Nochmals mit Viola und Horn erweitert spielt das Ensemble zum Schluss Ernö von Dohnanyis Sextett op. 37, das nach spätromantischem Beginn in ein jazziges Finale mündet.

Das könnte Sie auch interessieren

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 61 | Nun komm, der Heiden Heiland

Mit einer feierlich-beschwingten Ouvertüre eröffnet diese schöne Kantate die Adventszeit.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

klang Musikfestival | Ein Glücksfall zum 13.

Zum 13. Mal erklingen die «klang»-Konzerte zwischen Weihnachten und Neujahr auf Schloss Meggenhorn bei Luzern. Ein Genuss für Ohren, Gaumen und Herz.
Mehr
Klassik | Jazz

Joseph-Maurice Weder | Vom Wunderkind zum Klavierpoeten

Der gerade 30-jährige gilt als Trouvaille der klassischen Musik. Am 15. Januar 2019 spielt er in der Semperaula der ETH Zürich.
Mehr
Musik-Szene

FONDATION SUISA | Neue Förderpolitik

Der Stiftungsrat der FONDATION SUISA gleist seine Förderpolitik neu auf. Weniger traditionell, dafür effizient und zukunftsorientiert.
Mehr

Anzeige

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 36 | Schwingt freudig euch empor

«Schwingt freudig euch empor!» ist eine Kantate, die in besonderer Weise für den Advent geschaffen scheint.
Mehr
Klassik | Jazz

Sinfonie Orchester Biel Solothurn | Sonnez Trombones!

Wilde Romantik und nachgebaute antike Posaunen. Ein Fest für die Sinne mit Mendelssohn, Schumann und David.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 140 | Wachet auf, ruft uns die Stimme

Eine der bekanntesten und schönsten Kantaten Johann Sebastian Bachs.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Opernhaus Zürich | Hänsel und Gretel

Zum Fürchten gut und alles andere als besinnlich. Mörderische Weihnachten mit Hänsel und Gretel.
Mehr
J.S. Bach-StiftungMusik-Szene

J.S. Bach-Stiftung | BWV 116 | Du Friedefürst, Herr Jesu Christ

Wer kennt ihn nicht, den Wunsch nach Frieden?
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 60 | O Ewigkeit, du Donnerwort

Das Libretto von «O Ewigkeit, du Donnerwort» setzt auf die zugleich intime wie intensive Form eines Dialogs.
Mehr
Klassik | Jazz

Halle 622, Zürich | Ara Malikian

Das Violine-Ausnahmetalent gastiert zum ersten Mal in der Schweiz.
Mehr
Klassik | Jazz

Klosterkeller Dornach | Switalo Jazz

Grenzüberschreitendes Jazz Ensemble zu Gast im Klosterkeller.
Mehr
Comedy | Unterhaltung, Pop | Volk

Theater am Hechtplatz | Tribute to Heinz de Specht

Die letzte Gelegenheit, die beliebteste Senioren-Boygroup der Schweiz auf der Bühne zu erleben.
Mehr
Klassik | Jazz, Comedy | Unterhaltung

Miller's Zürich | Christian Jott Jenny | Quand on n`a pas ce qu`on aime …Mit Wettbewerb

Der neue Gemeindepräsident von St.Moritz lädt zum Liederabend ein. Dies nicht in der Rolle als Politiker sondern als professioneller Sänger.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 139 | Wohl dem, der sich auf seinen Gott

Die zarte Eröffnung lässt nicht auf das streitbare Ende schliessen.
Mehr
Musik-Szene, Kulturpolitik

Patricia Draeger | Ausgezeichnet!

Das mit Fr. 50 000 dotierte Zuger Werkjahr geht an die Musikerin und Akkordeonistin Patricia Draeger.
Mehr
Pop | Volk

Duo Hommage | De Irischi Wind - Lieder von Dieter Wiesmann

Was Mani Matter für Bern war, war Dieter Wiesmann für Schaffhausen. Annette Démarais und Georg Della Pietra lassen seine Lieder neu erklingen.
Mehr
Klassik | Jazz

Bach Ensemble Luzern | Cello, Bach & Söhne

Das Bach Ensemble Luzern präsentiert in einer Konzertreihe Werke von Johann Sebastian Bach, seinem Sohn Johann Christian sowie Joseph Haydn.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Festivals

Gratis- Openair-Festival | Rock the Docks

Mit Bands wie Mata Maka Tribe, Mama Jefferson, Stiller Has, John Gailo, Soybomb und Crimer war die musikalische Vielfalt am Zuger Rock-the-Dockgross.
Mehr
Pop | Volk

Exil Club | Joey Dosik

Quincy Jones ist bereits auf ihn aufmerksam geworden, er wird sogar mit Marvin Gaye verglichen. Jetzt bringt Joey Dosik seinen Soulsound nach Europa.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Joana Aderi

«Ich bin ein Mensch mit dunklen und schrägen Seiten.» Joana Aderi möchte auf der Bühne nicht nur gefallen.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Julian Lehmann

«Die Violine ist in meiner Musik die Leadsängerin.» Julian Lehmann vereint die Energie und Wucht von Heavy Metal mit klassischen Instrumenten.
Mehr

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stans | Hauptorganistin Judith Gander-Brem

Mit ihren Orgelmatinéen begeistert Judith Gander-Brem das Publikum in Stans. Die Pfarreikirche wird zum überregionalen Konzertsaal.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Sylwia Zytynska

Sie ist seit über dreissig Jahren in der Basler Musikszene aktiv. Doch noch wichtiger als selbst Musik zu machen, ist für Sylwia Zytynska das Zuhören.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk, Festivals

Teatro Di Capua | Piccolo Musikfestival

Urbane Kultur im ländlichen Embrach - im lauschigen Theatro Di Capua erklingt Musik mit Schwerpunkt Tango.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Pop | Volk, Festivals

Between the Beats Festival 2019 | Das Programm steht

Mehr
Pop | Volk

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr
Pop | Volk

Les Touristes | Forever Young

Mehr
Theater

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr
Bücher

Rotpunktverlag | Vincenzo Todisco | Das Eidechsenkind

Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Sankturbanhof Sursee | Stadtgemüse

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen