Festivalstimmung am Lilienberg.

Festival Kammermusik Bodensee | Geburtstagsfestival auf dem Lilienberg

Publiziert am 08. August 2018

Der Sommer am Bodensee ist an sich schon eine Reise wert. Das Festival Kammermusik bietet mit zwei runden Geburtstagen einen idealen Anlass.
Es gibt Grund zu feiern in diesem Jahr mit den Jubiläen des Festivals Kammermusik Bodensee und des Schweizer Klaviertrios! Das Programm des Geburtstagsfestivals 2018 widmet sich den vielseitigen Verflechtungen von Volksmusik und klassischer Musik und reicht von Mozart, Schubert und Dvořák bis hin zu Daniel Schnyders Vertonung der Sage von der Teufelsbrücke und zu Klezmerklängen.

Festival Kammermusik Bodensee | 10 Jahre Festival Kammermusik Bodensee | 20 Jahre Schweizer Klaviertrio | 31. August bis 2. September 2018 | Lilienberg Zentrum Ermatingen

Mehr als nur ein Trio
Das Schweizer Klaviertrio wird von der Trio- bis zur Sextettbesetzung auftreten zusammen mit musikalischen Freunden wie dem kanadischen Klarinettisten James Campbell, der deutschen Bratschistin Ruth Killius, der Geigerin Ina Dimitrova und dem Hornisten Kenneth Henderson. Und natürlich gehören auch in diesem Jahr die anekdotischen Einführungen in die Programme sowie das traditionelle Engagement des Festivals für den Nachwuchs dazu.

Klangmagie und Volkstanz
Im ersten Konzert am Freitagabend unter dem Titel „Klangmagie und Volkstanz“ eröffnen die Trio Miniatures des schweizerisch-russischen Komponisten Paul Juon das Programm. Die vier wunderschönen, kurzen Charakterstücke nehmen Elemente eines russischen Volkstanzes, einer Valse und elegische Melodien auf. Mit Mozarts Klarinettenquintett erklingt danach eines der zauberhaftesten Kammermusikwerke überhaupt mit magischen Klangwirkungen. Zum Schluss schöpft Antonín Dvořáks kraftvoll melodienseliges Klavierquintett aus der reichen tschechischen Volksmusik und verwendet die Tanzrhythmen von Dumka und Furiant.

20. Geburtstag des Schweizer Klaviertrios
In seinem Konzert zum 20. Geburtstag stellt das Schweizer Klaviertrio am Samstag Musik aus der Feder von Schweizer Komponisten einem der beliebtesten Meisterwerke der Trioliteratur gegenüber. Frank Martin verwob in seinem „Trio sur des mélodies populaires irlandaises“ insgesamt 14 irische Volksmelodien in rhythmischen und harmonischen Überlagerungen zu einem raffinierten Juwel der Trioliteratur. Die Mythologie der Urschweiz stand Pate bei Daniel Schnyders Klaviertrio „Teufelsbrücke“. Die ganze Sage wird darin musikalisch nachgezeichnet, vom Brückenbau über den mit dem Ziegenbock betrogenen Teufel bis zum Wurf des Teufelssteins, der die Brücke wegen des Eingreifens einer frommen Nonne verfehlt. Ein höllischer Spass, der nach der Pause mit den „himmlischen Längen“ von Franz Schuberts meisterhaftem Trio op. 100 kontrastiert wird. Ein schwedisches Volkslied bildet die Basis zum berührenden zweiten Satz.

Workshop und Matinee für den Nachwuchs
Seit seiner Gründung 2008 bietet das Festival Kammermusik Bodensee Nachwuchsmusikern eine Plattform, um dem Festivalpublikum sein Können zu präsentieren. Dieses traditionelle Engagement des Festivals für den Nachwuchs wird auch dieses Jahr mit einer Matinee am Sonntagvormittag weitergeführt. Erstmals wird das Angebot ergänzt und ausgebaut mit einem Workshop für junge Klarinettisten, den James Campbell leiten wird. In der Matinee spielen junge preisgekrönte Musiker aus dem Thurgau und der übrigen Schweiz sowie die Teilnehmer des Klarinettenworkshops ein vielseitiges und virtuoses Programm. Lassen Sie sich verblüffen und begeistern vom Können der jungen Musikergeneration!

Schneider Kakadu
Ein spannendes Raritätenprogramm rundet das Geburtstagsfestival ab: In den Variationen über das Lied „Ich bin der Schneider Kakadu“ für Klaviertrio demonstriert Beethoven seine ganze Meisterschaft der Veränderungstechnik an einem volkstümlichen Liedchen. Das Schweizer Klaviertrio feiert mit dieser Aufführung auch den Abschluss seiner fünfteiligen Beethoven-Gesamteinspielung. Danach wird die Klaviertriobesetzung in Peter Schickeles Quartett mit der Klarinette ergänzt, das ein regelrechtes Klezmer-Finale enthält. Nochmals mit Viola und Horn erweitert spielt das Ensemble zum Schluss Ernö von Dohnanyis Sextett op. 37, das nach spätromantischem Beginn in ein jazziges Finale mündet.

Das könnte Sie auch interessieren

Pop | Volk, Musik-Szene

Female Songwriting Camp 2018 | Helvetiarockt

Wie schreibt man einen Pop-Hit? Im Female Songwriting Camp hatten junge Musikerinnen eine Woche lang Gelegenheit, an ihren Fähigkeiten zu feilen.
Mehr
Klassik | Jazz

Appenzeller Bachtage 2018 | Bach'sche Bilderwelt

Bach'sche Bilderwelt trifft auf Appenzellerland. Dem «Urvater der Harmonie» (Beethoven über Bach) wird in den Tälern und auf den Bergen gehuldigt.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

Fête de Lion | Ein Festival für Musikliebhaber

Das «Fête de Lion», das sich als Festival für Musikliebhaber versteht, fand dieses Jahr zum ersten Mal an zwei Tagen statt.
Mehr
Klassik | Jazz

Sommeroper Selzach | Der fliegende Holländer

Klangstark, atmosphärisch und mit vielen starken Bildern setzt die Sommeroper Selzach Richard Wagners «Fliegenden Holländer» um.
Mehr
Klassik | Jazz

Davos Festival 2018 | Young Artists in Concert | Heute Ruhetag

Ein Musikfestival, das sich der Ruhe widmet. Was paradox klingt, macht in Davos durchaus Sinn.
Mehr
Pop | Volk

Exil Club | Joey Dosik

Quincy Jones ist bereits auf ihn aufmerksam geworden, er wird sogar mit Marvin Gaye verglichen. Jetzt bringt Joey Dosik seinen Soulsound nach Europa.
Mehr
Klassik | Jazz

Festival Sommerklänge | Eröffnungskonzert - Von der Eiche zum Businesscenter

Das Sommerklänge-Festival entführt sein Publikum abermals an vermeintlich unmusikalische Orte, und bringt diese zum Klingen.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

13. Volkskulturfest OBWALD | Gastland Portugal

Nach Mali, Sardinen, Georgien und der Mongolei war zum fünften Mal ein Gastland aus der UNESCO Liste beim Volkskulturfest Obwald dabei: Portugal.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

2. Mundartfestival Arosa | Stargast Steff la Cheffe

Erneut gibt Arosa der Mundart als Kunstform eine Plattform. Publikumsmagnet der diesjährigen Ausgabe ist Steff la Cheffe.
Mehr
Klassik | Jazz

Glarner Madrigalchor | Abschiedskonzert

Der Glarner Madrigalchor verabschiedet sich nach 48 Jahren gemeinschaftlicher Chorarbeit.
Mehr
Klassik | Jazz

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen | Symphonia Classic 2018

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen ist das vielleicht professionellste Amateurblasorchester der Schweiz.
Mehr
Musik-Szene

KIFF Aarau | BandX Nordwest

Das Finale des BandX Nordwest im KIFF Aarau.
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Musik-Szene

Zwischen Jazz und Weltmusik | Stanser Musiktage 2018

Ihre Musik klingt wie Folk, lässt sich aber nicht verorten: Die Formation Širom aus Slowenien war an den Stanser Musiktagen zu entdecken.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Joana Aderi

«Ich bin ein Mensch mit dunklen und schrägen Seiten.» Joana Aderi möchte auf der Bühne nicht nur gefallen.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Julian Lehmann

«Die Violine ist in meiner Musik die Leadsängerin.» Julian Lehmann vereint die Energie und Wucht von Heavy Metal mit klassischen Instrumenten.
Mehr

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stans | Hauptorganistin Judith Gander-Brem

Mit ihren Orgelmatinéen begeistert Judith Gander-Brem das Publikum in Stans. Die Pfarreikirche wird zum überregionalen Konzertsaal.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Manuel Moreno

Im Appenzell daheim, aber in der Welt zuhause. arttv.ch trifft den Techno-DJ und Produzenten Manuel Moreno.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Sylwia Zytynska

Sie ist seit über dreissig Jahren in der Basler Musikszene aktiv. Doch noch wichtiger als selbst Musik zu machen, ist für Sylwia Zytynska das Zuhören.
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Luzia von Wyl

Das Luzia von Wyl Ensemble verbindet klassische Instrumente, moderne Rhythmen und nichtwestliche Einflüsse zu hochaktuellem Jazz.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Feather & Stone

Eine erfrischende Mischung aus Folk, Blues und irischer Musik, die wesentlich älter klingt, als die drei jungen Bandmitglieder vermuten lassen.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk, Festivals

Teatro Di Capua | Piccolo Musikfestival

Urbane Kultur im ländlichen Embrach - im lauschigen Theatro Di Capua erklingt Musik mit Schwerpunkt Tango.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Nationalbibliothek | Schweizer Presse online

Mehr

Lebendige Schweizer Traditionen | Web-Inventar ermöglicht ...

Mehr

Sommerträume | Kunst im Postkartenformat – ein ...

Mehr

Kunsthaus Zug | Die Sammlung zur Sammlung

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr