Player laden ...

Giigämaa Matthias Lincke | Landstreichmusik

Publiziert am 11. Dezember 2016

Als Geigenmann zieht Matthias Lincke mit der Landstreichmusik durch das Land, mal zu sechst, mal nur zu zweit. Hauptsache die Geige fordert zum Tanz auf, zum Jauchzen und sich freuen. arttv.ch hat an der Stubete in der Alten Post Aeugstertal mitgeswingt. Mit dabei war auch Christine Lauterburg.
Mehr lesen
Landstreichmusik
Matthias Linke und Christine Lauenburg

Giigämaa
Alleine und in Begleitung seiner Landstreichmusik, einer Horde von Weggefährten, «streicht» Matthias Lincke durchs Land. Wo immer er auftaucht, tritt er in Beziehung zu Menschen und Ort. 
Er öffnet ein Fenster zu einer vergangenen Zeit, als Tanz- und Unterhaltungsmusik noch kein – auf ausgeklügelten Technologien basierendes – Massenspektakel waren. 
Er knüpft an vergessene Traditionen an und erfindet sie neu in der Kulturlandschaft von heute. Seit 1995 ist Lincke beruflich als Geiger, Sänger, Gitarrist, Komponist und Texter in diversen Projekten tätig. Dabei bewegt er sich in verschiedenen Stilarten und befasst sich vorwiegend mit Volks- und Folkmusik. Die vertiefte Auseinandersetzung mit den Traditionen der Schweizer Geigenmusik führte zur Entwicklung der Geigenmann-Figur.
 Seit 2010 ist Matthias Lincke vorwiegend als Geigenmann, als «Giigämaa», unterwegs. Er spielt auf an Stubeten und festlichen Anlässen, bestreitet zahlreiche Konzerte mit vielerlei Musikanten und Künstlerinnen, trägt damit zur Wiederbelebung der Schweizer Volksmusik bei.

Landstreichmusik
Die Landstreichmusik ist eine Gemeinschaft von Wandermusikanten rund um «Giigämaa» Matthias Lincke. Seit 2010 sind die spielfreudigen «Landstreicher» unterwegs, in den Fussstapfen der historischen Wandergeiger und Spielleute. In ihrer stilistischen Breite und instrumentalen Farbenpracht bieten sie ein Panoptikum traditioneller und lustvoll experimenteller Schweizer Volksmusik. 
Jedes Mitglied repräsentiert ein wesentliches Element der Schweizer Tradition. 
Matthias Lincke mit seiner Tanzgeige und Dide Marfurt mit seiner kuriosen Vielfalt an historischen Instrumenten bilden das Herz der Truppe. Simon Dettwiler repräsentiert das Schwyzerörgeli als stilbildendes Instrument der Ländlermusik. Hinzu kommt die legendäre Jodlerin und «Giigäfrou» Christine Lauterburg. Seit Jahrzehnten bereits ist sie unterwegs mit Geige, Bratsche, Schwyzerörgeli und ihrem unvergleichlichen Juuz- und Jodel-Gesang.
 An der Bassgeige spielt Matthias Härtel, am Hackbrett Elias Menzi.

weniger lesen

Die Stubete in der Alten Post, Aeugstertal, fand am 3. Dezember 2016 statt.

Landstreichmusik | Matthias Lincke: Giigämaa | Dide Marfurt: historische Instrumente | Simon Dettwiler: Schwyzer Örgeli | Christine Lauterburg: Geige, Jodel | Elias Menzi: Hackbrett | Matthias Härtel: Bassgeige | Nächste Konzerte der Landstreichmusik: 16. Januar 2017 – Speicher AR | 28. Januar 2017 – Basel | 4. Februar 2017 – Zürich | 5. Februar 2017 – Flawil SG

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Abschied von James Gaffigan

    Grosses Repertoire zum Abschied von James Gaffigan.

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

  • Musik

    argovia philharmonic | Neues Format | Wilhelmina – Fest der Künste

    Das Musiktheater wird von den Aargauern 2021 als Sommer-Triennale neu interpretiert.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden