Player laden ...

Kartause Ittingen | Pfingstkonzerte 2019

Publiziert am 19. Juni 2019

Für das Programm im Jubiläumsjahr zeichnete der renommierte deutsch-französische Musiker Nicolas Altstaedt verantwortlich.

Die Pfingstkonzerte in der Kartause Ittingen zählen zu den wenigen Kulturereignissen im Thurgau, die weit über die Kantonsgrenzen hinaus und international ausstrahlen. Neben Kontinuität steht die Neugierde auf Neue Musik im Fokus. Mit dem thematischen Schwerpunkt «Genesis» führten Nicolas Altstaedt und seine Kammermusikfreund*innen zurück zu Johann Sebastian Bach und zu dessen familiären Wurzeln, die – im weitesten Sinne – im ungarischen Raum liegen.
Mehr lesen

Entdeckungen und Premieren
Viele Komponisten wurden vom ungarisch-mährisch-böhmischen Kulturraum geprägt. Zu ihnen zählen Joseph Haydn, Antonín Dvorák, Zoltán Kodály, Béla Bartók – und auch Franz Schubert ist in diesem Kontext zu erwähnen, weil er auf Schloss Zseliz an der Gran nach eigenem Bekunden mit die glücklichsten Monate seines Lebens verbracht hat. Das diesjährige Festivalprogramm lud wieder zu einigen Entdeckungen ein. Erwähnt sei nur das frühe Klavierquintett von Béla Bártok, das auch im 21. Jahrhundert nur selten gespielt wird und dennoch zu den herausragenden musikhistorischen Beiträgen dieser Gattung zählt. Die schweizerisch-niederländische Komponistin Helena Winkelman hat im Auftrag der Ittinger Pfingstkonzerte ein Cellokonzert geschrieben, das der Widmungsträger Nicolas Altstaedt im Rahmen des Eröffnungskonzerts zusammen mit seinem Lockenhaus Festival Ensemble aufführte.

Renommierter künstlerischer Leiter
Der deutsch-französische Cellist Nicolas Altstaedt ist derzeit einer der gefragtesten und vielseitigsten Musiker. Nicolas Altstaedt war letzte Spielzeit «Artist in Spotlight» im Concertgebouw Amsterdam und in dieser Saison «Artist in Residence» des NDR Elbphilharmonie Orchesters in Hamburg. 2010 wurde Nicolas Altstaedt mit dem Credit Suisse Young Artist Award ausgezeichnet, welcher zu seinem Debut mit den Wiener Philharmonikern unter Gustavo Dudamel beim Lucerne Festival führte. 2012 wurde Altstaedt auf Vorschlag von Gidon Kremer dessen Nachfolger als künstlerischer Leiter des Kammermusikfestes Lockenhaus. Und 2014 folgte er Ádám Fischer als künstlerischer Leiter der Österreichisch-Ungarischen Haydn-Philharmonie. Mit dieser ist er regelmässig zu Gast im Wiener Konzerthaus und beim Esterhazy Festival Eisenstadt – und in der Saison 2017/2018 war er in China und Japan auf Tour. Seine jüngste Aufnahme mit Konzerten von C.P.E. Bach (Hyperion) wurden mit dem BBC Music Magazine Concerto Award 2017, seine neueste Recital-CD mit Fazıl Say (Warner) wurde mit dem Edison Klassiek 2017 ausgezeichnet. Von 2010 bis 2012 war Nicolas Altstaedt ein «BCC New Generation Artist» gewesen.

weniger lesen

Kartause Ittingen | Pfingstkonzerte 2019 | vom 29. Mai bis 1. Juni 2019

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

Festival da Jazz

Kulturnachrichten

  • Musik

    Förderpreis für Musiker*innen | Fritz-Gerber-Award 2021

    Die Fritz-Gerber-Stiftung gibt die Preisträger*innen 2021 bekannt

  • Musik

    Mühle Tiefenbrunnen | Hofgebräu

    Zürich hat ein neues Festival! Frisch wie ein Bier, heiss wie der Sommer.

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden