Vom 26. bis 28. August 2021 kehrt die Musik zurück in die kleinste Hauptstadt – Zugang zum Festivalgelände haben alle Personen mit gültigem Covid-Zertifikat und Ticket. | © Sound of Glarus

Sound of Glarus

Publiziert am 10. August 2021

Noch vor einem Jahr war es kaum vorstellbar – Ende August wird es wahr: Das Glarner Stadtopenair findet statt.

Mit der Veranstaltung kehren Musik und Leben zurück in den Kantonshauptort. Das Zusammenspiel zwischen Behörden und Veranstaltenden, Künstler*innen und dem Publikum machen das Festival Sound of Glarus möglich. Nach dem Ausfall vor einem Jahr begeistern die gleichen Musiker*innen das Publikum, wie sie schon im Line-up 2020 vorgesehen waren. Anders ist die Location: Das Glarner Stadtopenair zügelt vom Rathaus- auf den Zaunplatz.
Mehr lesen

Blick in das Programm

Am 26. August 2021 startet das 13. Glarner Musikfest. Als Opener auf der GLKB-Bühne stimmt Patent Ochsner das Publikum auf das Musik-Wochenende auf dem Zaunplatz ein. Zum Start darf sich Glarus auf Mundartrock von «Scharlachrot» über «Belpmoos» bis «W. Nuss vo Bümpliz» freuen. Bei Liveauftritten kann man sich dem Charme und dem Charisma der Band um Büne Huber nur schwer entziehen. Den Abend am Freitag, 27. August 2021, eröffnet Josh. Seine Musikkarriere startete der Österreicher als «Mann mit der Gitarre». Bekannt wurde der singende Geschichtenerzähler mit dem Sommerhit «Cordula Grün». 2021 hat er «Ring in der Hand» herausgebracht. Nach ihm komm Tim Bendzko «nur noch kurz die Welt retten». Der preisgekrönte Sänger bringt seine weiche, markante Stimme und Soul-Balladen voller Zeitgeist mit. Auf seinem aktuellen Album «Filter» bewegt zum Beispiel die Single «Hoch» zu einem wahren Freudentanz. Am Samstag, 28. August 2021, bringt die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer ihr «Best of» auf den Zaunplatz. Der Durchbruch gelang der Künstlerin Ende der 1980er-Jahre. Die letzten Töne am Samstag gehören der Soul-Ikone Joss Stone. Ihre Stimme hat sie auf mehreren Platin-Platten verewigt und die Bühne bereits mit Grössen wie Mick Jagger oder James Morrison geteilt.

Tagesticket oder Festivalpässe im Voraus kaufen und mit «Bändeli» tauschen

Für eine reibungslose Durchführung des GLKB Sound of Glarus vom 26. bis 28. August 2021 halten sich die Veranstalter*innen an ein striktes Schutzkonzept. Ob Publikum, Künstle*rinnen oder Staff: Stand heute können am Festival alle Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder negativ auf das Corona-Virus getestet sind. Die Information darüber muss im persönlichen Covid-Zertifikat hinterlegt sein. «Wer geimpft oder genesen ist und bereits ein Zertifikat und ein Ticket hat, kann dieses mit Ausweis und gegen Vorweisen des Zertifikats bereits ab Dienstagnachmittag auf dem Rathausplatz gegen ein ‹Bändeli› tauschen», rät Martin Huber von der bergklang gmbh. Dadurch kämen Gäste an den Konzertabenden entspannter auf das Festivalgelände. Einlass erhalten nur Personen mit einem gültigen Covid-Zertifikat und Ticket. Reine Impf- oder Testbestätigungen sind nicht gültig. Bei Personen ohne vorgängig eingetauschtes Ticket, wird das Zertifikat am Eingang zusammen mit einem gültigen Ausweis und dem Ticket geprüft.

Testtermin vereinbaren und lange Wartezeiten vermeiden

Für Musikbegeisterte, die einen Covid-Test brauchen, steht ab Mittwoch das Testzentrum der Apotheke Glarus auf dem Rathausplatz offen. Das Angebot umfasst kostenlose Antigen-Schnelltests mit 48 Stunden und kostenpflichtige PCR-Tests mit 72 Stunden Gültigkeit. Dazu Martin Huber von der bergklang gmbh: «Das Testangebot auf dem Rathausplatz verdanken wir dem grossartigen Engagement von Dr. med. Pietro L’Abate und der Apotheke Glarus. An der Kasse auf dem Rathausplatz kann zuerst das Ticket gekauft, dann der Test gemacht und danach das Ticket in ein ‹Bändeli› umgetauscht werden. Wir empfehlen, einen Termin im Voraus zu reservieren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.» Termine lassen sich bereits heute online reservieren. Das Covid-Zertifikat erhalten die getesteten Personen direkt vor Ort. Auf dem Gelände gelten dank des Drei-G-Konzepts mit Covid-Zertifikat weder eine Maskenpflicht noch besondere Abstandsregeln oder eine Sitzpflicht.

Text: Sound of Glarus

weniger lesen

Sound of Glarus | Glarner Stadtopenair | 26. bis 28. August 2021

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/05
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden