Musik/KlassikJazzPopVolk

Player laden ...

Stadtsommer 2008 | Jean Paul Brodbeck Trio

Publiziert am 01. August 2008

Das OK heisst alle herzlich willkommen. Die Konzerte sind gratis und finden bei jeder Witterung statt Mehr lesen
Stadtsommer 2008

Liebe ZürcherInnen, liebe Gäste
Es war ein schöner, aber auch anstrengender Sommer soweit. Sie haben mit Holländern getanzt und sind Portugiesinnen in den Armen gelegen und Sie wissen jetzt, was «Seckle!» auf Rätoromanisch und auf Schwedisch heisst. Vielleicht sind Sie immer noch erschöpft von den endlosen Schlacht- und Jubelrufen und balla-balla von dem, was in den Public-Viewing-Zonen aus den Lautsprechern plärrte. Verständlich, dass sich Ihre müden Ohren und Herzen nach Ruhe sehnen. Die Regierung hat lange überlegt, wie sie den BewohnerInnen in dieser Post-EM-Zeit helfen kann. Auswärtige Kuren und Rehabilitationen standen zur Diskussion, wurden aber als zu teuer wieder verworfen. Ausserdem hat die Stadt ja ihre eigenen Ressourcen. So machte die Abteilung Popkredit bereits in den vergangenen Jahren die Erfahrung, dass im Untergrund gebraute Sound-Essenzen wahre Wundermittel sind gegen alle Arten von Krankheiten und Leiden. Erkannt hat man das wegen der Stadtsommerkonzerte, in deren Verlauf sämtliche ZuhörerInnen alljährlich plötzlich mysteriös leuchtende Augen hatten und hernach berichteten, ein einziger Abend habe genügt, um sämtliche Bobos im Nu zu vergessen. Und so gibt es auch dieses Jahr einen Stadtsommer, der anderweitige Therapien und Opiate überflüssig macht. Der Ausgangspunkt der sechs Konzertabende ist jeweils eine ausgewählte Oase irgendwo im Zentrum der Stadt. Landen werden die BesucherInnen an demselben Ort. Wichtig ist, was dazwischen liegt. Zeugen vergangener Stadtsommerkonzerte berichten von «Stunden des Entdeckens.» Tatsächlich hört das Publikum Highlights dessen, was in den Übungskellern zwischen Langstrasse, Uetliberg und See an grossartigen Sounds entsteht. Dieses Jahr wird das beispielsweise Singer/Songwriter-Avantgarde sein, Hypno-Dub, Gitarrenekstasen und möglicherweise ertappt sich der eine oder andere sogar erstmals beim Luftkopfball – zu Jazz. Wie immer trägt auch heuer jeder Gast den virtuellen VIP-Pass um den Hals, was soviel bedeutet wie: Die Stadtsommer-Konzerte kosten keinen Eintritt. Auch darf man trinken was man will. Und wenn es denn regnen sollte, finden bestimmt alle unter dem Regenschirm eines Nachbarn Zuschlupf.

weniger lesen

Eine Veranstaltung des Popkredit, Präsidialdepartement der Stadt Zürich

Donnerstag, 31. Juli, 21 Uhr, Bäckeranlage
JEAN-PAUL BRODBECK TRIO
Freitag, 1. August, 21 Uhr, Bäckeranlage 
DEE DAY DUB
Samstag, 2. August, 21 Uhr, Letten, unterhalb Kornhausbrücke
THE CLOWNS
Donnerstag, 7. August, 21 Uhr, vor dem Helsinki
EVELINN TROUBLE
Freitag, 8. August, 21 Uhr, Platzspitz
SUPERTERZ
Samstag, 9. August, 21 Uhr, Bäckeranlage
LEE EVERTON & THE SCRUCIALISTS

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Die Zürcher Langstrasse wird zum musikalischen Epizentrum der Stadt für ein Festival, das als ...

  • Musik

    Neue CD des Luzerner Sinfonieorchesters rückt Rachmaninoff in den Fokus

  • Musik

    Fette Sounds statt Alpenstille – Festival-Neuling «SunIce»

  • Musik

    Der meistgehörte Cellist der Welt mit Orchestermusiker, Band und Light-Show im Theater 11 in Zürich.

  • Musik

    Sting setzt seine gefeierte «My Songs»-Tour im Herbst 2020 mit vier weiteren Konzerten in ...

  • Musik

    Neues Motto, neues Logo, neuer Auftritt: 2020 erscheint das Bluesfestival Baden mit modernem Layout ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden