Player laden ...

Theater 11 | Porgy and Bess

Publiziert am 17. August 2008

"Summertime", "It Ain´t Necessarily So", "I Got Plenty O´Nuttin", "Bess", "You Is My Woman Now". Tausendfach kopiert, unzählige Male neu aufgenommen, wieder und wieder gehört, lassen sich diese Hits am besten da erleben, wo sie zum erstenmal erklungen sind: in "Porgy and Bess", dem kraftvollen und bewegenden Meisterwerk George Gershwins.
Mehr lesen

Der muskelbepackte Hafenarbeiter Crown, der zwielichtige Drogendealer Sportin´Life, die tragische Figur des verkrüppelten Bettlers Porgy, die verführerische Bess – schon nach wenigen Augenblicken erwächst aus der Erzählung eines dichten Beziehungsgeflechts ein Sog aus Liebe, Gewalt, Sex und Verrat. Ihren Höhepunkt erreicht die Inszenierung, wenn sich das Orchester und der Chor aus mehr als 50 Sängern und Darstellern zur Darbietung von Hymnen wie “Oh Lord” oder “I’m On My Way” vereinen.

Mit “Porgy and Bess” hat Gershwin die oftmals elitäre Kunstform der Oper erstmals um Gospel- und Spiritualklänge sowie Blues- und Jazzelemente bereichert und so ein Werk geschaffen, das auf Grund seines hohen technischen Anspruchs bis heute ausschliesslich von einem rein afroamerikanischen Ensemble aufgeführt werden darf.

weniger lesen

Porgy and Bess | Theater 11 Zürich | 9. – 21 September 2008

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

Festival da Jazz

Kulturnachrichten

  • Musik

    Förderpreis für Musiker*innen | Fritz-Gerber-Award 2021

    Die Fritz-Gerber-Stiftung gibt die Preisträger*innen 2021 bekannt

  • Musik

    Mühle Tiefenbrunnen | Hofgebräu

    Zürich hat ein neues Festival! Frisch wie ein Bier, heiss wie der Sommer.

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden