Paavo Järvi, Tonhalle-Orchester Zürich | © Gaëtan Bally

Tonhalle-Orchester Zürich | Benefizkonzert | Paavo Järvi

Publiziert am 01. März 2022

Ein Benefizkonzert für die ukrainische Bevölkerung

Das Tonhalle-Orchester Zürich wird unter der Leitung von Music Director Paavo Järvi als Zeichen der Solidarität ein Benefizkonzert zugunsten der kriegsversehrten Bevölkerung der Ukraine in der Tonhalle Zürich geben. Alle Künstler:innen verzichten auf ihre Gagen. Auch die Einnahmen der Billette überlässt der Veranstalter der GLÜCKSKETTE und hofft, damit einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not der Menschen in der Ukraine beitragen zu können.
Mehr lesen

John Adams | «My Father Knew Charles Ives» für Orchester – Schweizer Erstaufführung | «Lollapalooza» für Orchester – Schweizer Erstaufführung

Felix Mendelssohn Bartholdy | Violinkonzert e-Moll op. 64 MWV O 14

John Adams | «Slonimsky’s Earbox» für grosses Orchester – Schweizer Erstaufführung | «Tromba lontana» für grosses Orchester | «I Still Dance» für Orchester – Schweizer Erstaufführung

Das Konzert

Eine geballte Ladung John Adams – das ist zeitgenössische Orchestermusik vom Feinsten: rhythmisch, jazzig, sinfonisch und unverwechselbar, in diesem Konzert unter der Leitung unseres Music Director Paavo Järvi. Adams’ Vater kannte Charles Ives nicht. Dennoch erkannte der Komponist einige Parallelen zum Gründer der modernen amerikanischen Musik. In dem Orchesterwerk zeichnet er Stationen seiner eigenen Biografie nach. Ausserdem: Eine Fanfare, die keine Fanfare sein will, ein Geburtstagsgeschenk für Simon Rattle als Zungenbrecher und eines von Adams’ neuesten Werken auf Europatournee. Als wäre das nicht genug, ist auch noch der griechische Geiger Leonidas Kavakos zu Besuch – ein gern gesehener Gast auf Konzertbühnen in der ganzen Welt.

Statment der Veranstalter

In einem gemeinsamen Statement bekräftigen für den Orchestervorstand die Co-Präsidenten Ronald Dangel und Kaspar Zimmermann, Intendantin Ilona Schmiel und Verwaltungsratspräsident Martin Vollenwyder sowie Paavo Järvi, dass Krieg niemals akzeptabel sei. «Wir verurteilen kategorisch das barbarische Vorgehen der russischen Regierung gegen die unabhängige Ukraine.» Es sei schwer zu glauben, dass sich auf europäischem Boden ein solches Vorgehen abspiele. «Musiker:innen, progressive Kräfte der ganzen Welt, ja, wir alle müssen uns gegenseitig unterstützen. Wir sind solidarisch mit der Ukraine.»

weniger lesen

Benefizkonzert für die ukrainische Bevölkerung | Music Director: Paavo Järvi | Tonhalle-Orchester Zürich | 23. März 2022

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/05
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden