stradivariQuartett 2022/23

15x2 Tickets | Konzert | StradivariFEST | Klangwelle Schumann | StradivariQuartett | Tonhalle Zürich

Tickets zu gewinnen für:

Sonntag, 28. August 2022 | 17 Uhr Konzert | 16.15 Uhr Prélude/Einführung mit Benjamin Herzog
Klaviertrio op. 110 | Klavierquartett op. 47
Anschliessend Apéro

⭐️ arttv Gönner:nnen sind eingeladen, das Konzert kostenlos zu geniessen.
» Infos & Anmeldung zur arttv Mitgliedschaft


Neues Saisonprogramm 2022/23: StradivariFEST «Klangwelle» – Schumann
Am 28. August 2022 startet die „Klangwelle Schumann“ mit einem Klavierkonzert in der Tonhalle Zürich.
Mit insgesamt fünfzehn Konzerten und divers gestalteten Programmen bieten die
StradivariMusiker:innen einen äusserst breitgefächerten Einblick in Robert Schumanns
Kammermusikschaffen. Nebst den Streichquartetten erklingen auch Werke in den Besetzungen
vom Klaviertrio bis Klavierquintett. Ein Programm ist den Miniaturen, Fantasien und Märchen
gewidmet. Natürlich soll gerade bei Schumann der Gesang nicht zu kurz kommen. Ein Konzert wird
auch in diesem Jahr in erweiterter Orchesterbesetzung angeboten. So setzt die Diversität im
Programm einen Kontrapunkt zur Konstante des Komponistenschwerpunkts. Die «Klangwellen»
erklingen in drei Regionen der Schweiz: Zürichsee, Rhein und Ostschweiz. Ein besonderer
Glanzpunkt wird in diesem Jahr die Serie der Sternensäle sein, in der die Musiker:innen in den
bedeutendsten Kammermusiksälen der Schweiz mit je einem der sechs Programmen auftreten.

StradivariFest | Klangwelle Schumann | StradivariQuartett | Saison 2022/23
» Mehr Infos und Programm: www.majaweber.com

Mehr lesen

Die Kammermusik aus der Kammer führen
Die Cellistin und Konzertveranstalterin Maja Weber verfolgt zusammen mit den weiteren
StradivariMusiker*innen das Ziel, die Kammermusik zu den Menschen zu bringen – und dies mit
grossem Erfolg. Was dies gelingen lässt, liegt auf der Hand: die Verbindung von hoher
musikalischer Qualität und teilweise ungewohnten und prestigeträchtigen Konzertlokalitäten,
welche den Zugang zur Musik erleichtert. Auch kommen Musizierende und Zuhörende nach den
Konzerten bei den traditionellen Apéros in Kontakt und können sich über das Gespielte und
Gehörte austauschen. Nicht zuletzt ist es die Besonderheit, dass während einer Konzertsaison ein
einziger Komponist im Zentrum steht, die beide Seiten mit der Musiksprache des Komponisten
immer vertrauter macht und so eine ganz spezielle Vertiefung ermöglicht.

«Préludes» – Konzerteinführungen, Hörtipps und mehr
Namhafte Musikjournalist*innen und Schumann-Expert*innen werden in der kommenden Saison
die Tradition fortsetzen und das Publikum beim sogenannten Prélude mit interessanten
Informationen auf das Konzertprogramm vorbereiten. Hinzu kommen live von den Musiker*innen
gespielte Beispiele, welche die Erklärungen illustrieren. So sind die Préludes ein beschwingter
Einstieg ins Konzert und sowohl für Laien als auch für Kenner*innen von grossem Interesse.

Ein Programm zu Clara Schumann
Ganz speziell wird in diesem Jahr sein, dass die StradivariMusiker*innen neben den fünf
Programmen mit Werken von Robert Schumann auch ein Programm seiner Frau, der Komponistin
Clara Schumann, widmen. Es stehen ein Klaviertrio und Lieder auf dem Programm, die in der Linde
Heiden, im Conservatoire de musique de Genève und im Schloss Au zur Aufführung kommen.

«Leuchtturm Schumann» – in Theorie und Praxis
Die Fokussierung auf die Kammermusikwerke eines einzelnen Komponisten macht die Konzertreihe
«Klangwelle» von Beginn an einzigartig. Im letzten Jahr fand erstmals unter dem Begriff
«Leuchtturm» im Zürcher Florhof ein hochinteressanter und vielbeachteter Begleitanlass statt, der
Theorie und Praxis vereint. Im diesjährigen «Leuchtturm Schumann» beleuchten Musiker*innen,
Musikwissenschaftler*innen, Journalist*innen und Vertreter*innen von Institutionen
unterschiedliche Aspekte von Schumanns Schaffen und dessen Umfeld. Die Veranstaltung mit
Gesprächsrunden, Interviews und kommentierten musikalischen Einlagen wendet sich an
interessierte Musikliebhaber*innen und Musiker*innen. Wie bei den Konzerten besteht auch bei
diesem Stradivari-Anlass die Möglichkeit, mit den Mitwirkenden in persönlichen Kontakt zu treten.
Der «Leuchtturm» findet am Samstag, 10. September von 14 bis 18 Uhr im Florhof Zürich statt.

weniger lesen

Ihre Daten

* Pflichtfeld

Mehr Wettbewerbe

2x2 Gutscheine | Zurich Film Festival 2022 | ZFF | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Der Nachname | Verleih: Praesens

25x2 Eintritte | Ausstellung | Gabriella Giandelli | Cartoonmuseum Basel

5x2 Tickets | Spielfilm | Die goldenen Jahre

3x2 Tickets | Spielfilm | De Noche Los Gatos Son Pardos

5x2 Tickets | Spielfilm | Triangle of Sadness

25x2 Tickets | in&out 2022 | Designmesse | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Corsage

5x2 Tickets | Ausstellung | Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau ... | Aargauer Kunsthaus | Aarau

1x2 Tickets | Cirque du Soleil - Luzia | Zürich

25x2 Eintritte | Ausstellung | David Hockney. Moving Focus | Kunstmuseum Luzern

5x2 Eintritte | Ausstellung | Richard Gerstl: Inspiration – Vermächtnis | Kunsthaus Zug

2x2 Tickets | Spielfilm | Alcarràs

3 Bücher | Die Wahrheit, vielleicht | Karl Rühmann | Verlag: rüffer & rub

5x2 Tickets | Spielfilm | En corps

5x2 Tickets | Spielfilm | Peter von Kant

5x2 Tickets | Spielfilm | Good Luck to You, Leo Grande

5x2 Tickets | Spielfilm | Madeleine Collins

5x2 Tickets | Spielfilm | Semret

5x2 Tickets | Spielfilm | Boiling Point

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden