Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Baden | Figura Theaterfestival 2010

Publiziert am 07. Juni 2010

Anarchistischer Kasper trifft auf den ersten Weltkrieg? All das und vieles mehr kann man am 9. Figura Theaterfestival erleben - welches mit immer wieder neuen Blickwinkeln dieses Genre beleuchtet. Mehr lesen
figura

Poetisch, schräg, anders – zum neunten Mal bringt das Figura Theaterfestival vom 9. bis 13. Juni erstklassige Theaterkunst nach Baden. 25 Inszenierungen aus acht Ländern sind auf dem Programm: Innovative und experimentelle Arbeiten des visuellen Theaters stehen neben Stars wie Hotel Modern, die ihr grossartiges Stück «The Great War» zeigen. Es gibt prächtige Neuinterpretationen von Bühnenklassikern wie «Die Buddenbrooks» und viele liebenswert freche Kurzstücke.

Das Figura Theaterfestival ist das bedeutendste Schaufenster dieser Bühnenkunst in der Deutschschweiz. Es findet alle zwei Jahre in den Theatern sowie auf den Strassen und Plätzen von Baden und Wettingen statt. Dieses Mal wird es zum ersten Mal im Frühsommer durchgeführt. Während der fünf Festivaltage wird ein hochkarätiges Programm geboten: Die Festivalmacher führen Gruppen aus Belgien, Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland, Italien, Russland und der Schweiz in ihrem Programm auf. Zum vierten Mal wird der «Grünschnabel», Aargauer Förderpreis für junge Figurentheater, verliehen, für welchen fünf
Produktionen nominiert sind.

Das bewährte Festivalzentrum im Restaurant Roter Turm mitten in der Badener Altstadt wird für den Sommerauftritt durch das Theater Café Roulotte ergänzt, ein fahrendes Kleintheater, das während des Festivals auf dem Kirchplatz stationiert ist. Figura lädt die Besucher und Künstler ein, in dieser kulturkulinarischen Tankstelle zu verweilen. Auf der Openair-Bühne Theater Café Roulotte finden unter dem Titel «Surprises …» momentane spontane Begegnungen statt: Am Festival auftretende Künstlerinnen und Künstler überraschen mit Kostproben aus ihren Stücken. Dieses Jahr gibt’s zum ersten Mal einen feinen roten Faden durchs Programm: Die 9. Ausgabe des Figura Theaterfestivals möchte eine der wohl populärsten Figuren aus dieser Kunstgattung, die in vielen Ländern zu Hause ist, neu hinterfragen: Pulcinella, Polichinelle, Mr. Punch, Hans Wurst oder Kasper bzw. eben auf Schweizerdeutsch Chasperli. Ganz anarchistischer Rebell, fauler Parasit, gewitzter Schlauberger oder frecher Bengel wird er dem diesjährigen Figura Theaterfestival seine Renitenz erweisen, so u. a. in den neusten Arbeiten von Compagnie La Pendue mit «Poli dégaine», Gyula Molnàr, Alexandra und Eva Kaufmann mit «Kasperls Wurzeln». Der Wahl der Mittel sind beim Figura Theaterfestival keine Grenzen gesetzt. Das ist ein besonderes Merkmal dieser Theaterkunst, die Figuren und Objekte nach Belieben mit Schauspiel, Tanz, Musik, Film oder Video kombiniert. Dieser Formenreichtum zeichnet das moderne Figurentheater aus, das seine Lebendigkeit und permanente Erneuerung in seiner Wechselwirkung zu den anderen Künsten findet.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Einsiedler Welttheater um ein Jahr verschoben.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

Wettbewerbe

4 Bücher | Paradies möcht ich nicht | Eric Bergkraut | Limmat Verlag

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

10 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Mare | Andrea Štaka

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden