Player laden ...

Blickfelder tanzt aus der Reihe

Publiziert am 05. März 2009

Bereits zum dritten Mal finden unter dem Patronat der Bildungsdirektion die Tanztage «Blickfelder tanzt aus der Reihe» statt
Mehr lesen
blickfelder 09

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können vom 5. März bis 3. April in die Welt des zeitgenössischen Tanzes eintauchen. Im Rahmen von «Blickfelder tanzt aus der Reihe» bietet die Bildungsdirektion 30 Vorstellungen, die im Fabriktheater, Theater Rigiblick, im Theaterhaus Gessnerallee oder im Tanzhaus Zürich stattfinden. Nebst den Aufführungen können Schulklassen zahlreiche Workshops besuchen, geleitet von Künstlerinnen und Künstlern der auftretenden Gruppen und weiteren Tanzschaffenden.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Donnerstag, 5. März 2009, zeigt das Junge Theater Basel seine neuestes Stück «Strange days, indeed». Darin thematisiert der Choreograph Ives Thuwis mit Jugendlichen das Ringen um Aufmerksamkeit von Medien, Werbung und Politik. Auf dem Programm der «Blickfelder» steht auch die Uraufführung «Vollfett & Fliegengewicht» von Brigitta Schrepfers Somafon: In diesem Stück – einer Koproduktion der «Blickfelder» und dem Tanzhaus Zürich – untersuchen Tänzerinnen und Tänzer das Körperverständnis von Jugendlichen. Wie tanzt ein schwerer Körper, wie ein leichter? Warum bin ich dick und du nicht? Die italienische Compagnia TPO beschwört mit «Farfalle» die magische Welt der Schmetterlinge herauf und lädt die Kinder zum Tanz auf einem Klangteppich ein. In der belgischen Produktion «Versailles Versailles!» stecken der Sonnenkönig, Marie Antoinette, Präsidenten und Premierminister in einen engen, heissen Raum und zeigen, wie sie sich zu arrangieren versuchen. In «Aschenputtel» tanzt die Schweizerin Ania Losinger das Märchen des verstossenen Mädchens auf einem Boden-Xylophon. Einer Leidensgeschichte widmet sich die Tessiner Produktion «Cruda Bellezza»: Eine Angolanerin kommt als Kriegsflüchtling ins kalte Europa. Fünf Tanzende und ein Schlagzeuger erzählen von ihrer Not und Hoffnung. Und in «The Making of Spectacles» ist die Inspiration des Publikums gefragt: Es kann zusammen mit den Tänzerinnen undTänzern klangliche, visuelle und choreografische Elemente auswählen und diese zu einer Aufführung verdichten.

weniger lesen

Blickfelder tanzt aus der Reihe | 5. März bis 3. April 2009 | Theater Rigiblick, Theater Rote Fabrik, Theaterhaus Gessnerallee, Tanzhaus Zürich

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

25x2 Eintritte | Ausstellung | Federn – wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden