Player laden ...

Bühne Aarau | Tanzhalle Reitpalast. Ein Kaleidoskop

Publiziert am 01. Oktober 2021

Mit der Alten Reithalle wurde ein neuer kultureller Leuchtturm eröffnet, der zukünftig weit über das Mittelland hinaus strahlen soll

Am Anfang stand ein Spektakel: Mit der Revue «Tanzhalle Reitpalast. Ein Kaleidoskop» eröffnete die Bühne Aarau, die Alte Reithalle, mitten in der Aargauer Kantonshauptstadt. Dieses architektonische Juwel, in dem sich nach dem Umbau das historische Ambiente und modernste Bühnentechnik harmonisch die Hand reichen, wird in Zukunft alle Spielarten der Darstellenden Künste und die klassischen Konzerte des Aargauer Sinfonieorchesters argovia philharmonic beherbergen.
Mehr lesen

Ein Streifzug durch die Schweizer Geschichte

Über 80 Mitwirkende aus allen Sparten, Profis und Laien, spielten, sangen, musizierten, tanzten und performten unter der Regie von Tom Ryser und Lillian Stillwell einen theatralischen und assoziativen Streifzug durch 100 Jahre Schweizer Geschichte. Am Beginn stand – als Spiegel unserer Gegenwart – die spanische Grippe, jene Pandemie, die auch die Schweiz 1919/20 heimsuchte. Im weiteren Verlauf der Inszenierung wurden von der Euphorie der «roaring twenties» bis zu den Schrecken des zweiten Weltkrieges, vom Aufbruch ins Wirtschaftswunderland Schweiz über den gesellschaftlichen Wandel in den 60-er und 70-er Jahre bis hin zu zum Hedonismus der 90-er Jahre und der krisengeschüttelten Gegenwart Schlaglichter auf ein bewegtes Jahrhundert geworfen. Der historische Dreh- und Angelpunkt ist die Auflösung der Kavallerie im Jahr 1972, die der Aarauer Reithalle ihre eigentliche Bestimmung nahm und den Weg für eine zivile und schliesslich kulturelle Nutzung ebnete.

Das Programm

Die Aargauer Theater-, Tanz- und Musikschaffenden nahmen mit der Inszenierung ‹ihre› neue Bühne in Besitz. Eingerichtet wie ein zeitloses Tanzlokal, spielt die Reithalle die eigentliche Hauptrolle. Kathrin Veith und Michael Wolf empfingen die Gäste. Musiker des Sinfonieorchesters argovia philharmonic spielten Programmmusik der 20-er und 30-er Jahre. Der Schattenspieler Hansueli Trüb erwies dem King of Rock’n’Roll seine Referenz. Das Peter Schärli Trio und die Sängerin Cinzia Catania schwelgten im Jazz der 50-er Jahre. Das Collectif Barbare inszenierte einen fünfzigköpfigen Chor italienischer Migrant*innen. Das Theater Marie warf mit den Worten Friedrich Dürrenmatts einen kritischen Blick auf die Wendejahre. Die Figurenspieler Dirk Vittinghoff, Priska Praxmarer und Vivianne Mösli stürzten sich in den Rausch einer entfesselten Börsenwelt. Werner Bodinek, Marco Käppeli, Claude Meier und Fredi Spreng waren als alterslose Hausgeister Dauergäste über die Jahrzehnte hinweg. Und die Kinder und Jugendlichen der Spielclubs der Bühne Aarau fragten nach den Perspektiven der Zukunft. Verbunden wurden die Szenen durch die Modetänze der jeweiligen Dekade vom Charleston bis zum Rock’n’Roll, vom Valse Musette bis zum HipHop, die das Lebensgefühl ihrer Zeit spiegelten.

weniger lesen

Tanzhalle Reitpalast. Ein Kaleidoskop | Bühne Aarau | Eröffnung: 16. Oktober 2021 | 19.30 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden