Player laden ...

Casinotheater | Business Class

Publiziert am 09. Mai 2008

Domenico Blass hat die Kolumnen von Martin Suter für die Bühne bearbeitet. Sehr gekonnt!
Mehr lesen

Zum Stück: Können Kurzgeschichten einen Abend füllen? Was macht die Welt der Manager sehenswert? Und: Wie inszeniert man überhaupt eine Kolumne? Unter dem Titel «Business Class» sind in den vergangenen 15 Jahren über 700 Kolumnen von Martin Suter erschienen. Regisseur Stefan Huber (u.a. «Ein seltsames Paar», Musical «Heidi») und Autor Domenico Blass (u.a. «Ernstfall in Havanna», Sitcom «Schöni Uussichte») haben für das Casinotheater jene Episoden dramatisiert, die sich zu einem ausgewachsenen Theaterstück verbinden lassen – mit einem dicken roten Faden, aus dem sie den Managern den Strick drehen.

Kritik: art-tv.ch hat das Premierenpublikum befragt. Nicht viele der ZuschauerInnen konnten sich vorstellen, wie es möglich sein soll, Marin Suters Kolumnen auf die Bühne zu bringen. Dementsprechend gross war die Begeisterung, denn Domenico Blass ist diese schwierige Aufgabe überzeugend gelungen. Aus einzelnen Kolumnen hat er ein stringentes Stück geschaffen, das von Regisseur Stefan Huber in die passende Form gebracht wurde. Gleichwohl überzeugend ist zudem die Bühnengestaltung von Christoph Schubiger. Diverse Metallrollos verwandeln die Bühne in ein kleines Universum. Fazit: Eine gelungene Produktion, unterhaltsam und zugleich gehaltvoll.

Zum Autor: Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, lebt mit seiner Familie in Spanien und Guatemala. Bis er sich 1991 ausschliesslich fürs Schreiben entschied, war er Werbetexter und Creative Director. Mittlerweile ist Martin Suter erfolgreicher Schriftsteller, Kolumnist und Drehbuchautor. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen unter anderem «Small World», «Die dunkle Seite des Mondes» und «Der letzte Weynfeldt». Seine wöchentlichen Kolumnen «Business Class» erschienen insgesamt 15 Jahre, erst in der «Weltwoche» und danach im «Magazin».

weniger lesen

BUSINESS CLASS, Geschichten von Martin Suter aus der Welt des Managements, für die Bühne bearbeitet von Domenico Blass. Regie: Stefan Huber
Mit Katharina von Bock, Sara Capretti, Esther Gemsch, Hanna Scheuring, Marcus Fritsche, Laszlo I. Kish, Kamil Krejci und Thomas Mathys.

Eigenproduktion Casinotheater Winterthur, bis 31.5.2008

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5x2 Tickets | Spielfilm | Berlin Alexanderplatz

3x2 Tickets | StradivariFEST | Sommerklänge am Zürichsee 2020 | Konzert | Florhof | Zürich

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden