Player laden ...

ChoreoLab | TanzPlan Ost

Weiterbildung und Wissensaustausch sowie das Thema ‹tenderness› standen im Zentrum des diesjährigen Tanzworkshops.

Das ChoreoLab ist ein alle zwei Jahre stattfindender Workshop für Ostschweizer Tänzer*innen und Choreograf*innen. Während einer Woche arbeiten Teilnehmer*innen unter der Leitung eines erfahrenen Choreografie Coaches. Gemeinsam erproben sie unterschiedliche Methoden, Arbeitsweisen und Formate, entwickeln (Bewegungs-)material und choreografische Sequenzen und forschen an künstlerischen Ideen und Fragestellungen.
Mehr lesen

ChoreoLab Teilnehmer*innen 2021:
Sabina Aeschlimann, Marie Alexis, Exequiel Barreras, Fiammina Catti, Guang-Xuan Chen, Soraya Leila Emery, Andrea Frei, Lucia Gugerli, Jenna Hendry, Hella Immler, Charlotte Mathiessen, Mara Natterer, Carina Neumer, Elenita Queiróz, Naomi Schwarz, Léa Thomen, Juliette Uzor, Audrey Wagner, Declan Whitaker, Anna Zurkirchen

Rituals of Tenderness

Das TPO ChoreoLab 2021 fand vom 25. – 31. Juli in Trogen (Appenzell Ausserrhoden) statt. Es wurde begleitet von der Zürcher Choreografin Jessica Huber. Ihre künstlerische Arbeit ist geprägt von der Suche nach einer Praxis und Ästhetik des Teilens sowie dem gelebten Wunsch nach Kollaboration, Austausch und Ko-Kreation. Huber vertritt ein breites Verständnis von Tanz und Choreografie, entwickelt unterschiedliche künstlerische Formate und bringt neben choreografischem und bewegungspraktischem Wissen auch viel dramaturgische Erfahrung mit. Aktuell beschäftigt sie sich an der Gessnerallee Zürich mit dem Thema ‹tenderness› und entwickelt gemeinsam mit verschiedenen Kollaborateur*innen ‹Rituals of Tenderness›. Ihr Thema brachte Jessica Huber ihrerseits in ihre Workshops im ChoreoLab ein um gemeinsam mit den Teilnehmer*innen weiter daran zu forschen.

Text: TanzPlan Ost

weniger lesen

Das TPO ChoreoLab 2021 fand vom 25. – 31. Juli in Trogen (Appenzell Ausserrhoden) statt.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden