Metzgergesellen in Tangopose - Buenos Aires um 1930.

Club el Social Zürich |  Alexandra Prusa | Abrazo - Tango des Überlebens

Publiziert am 08. September 2017

Das dramatische Tagebuch einer Nord-Süd-Emigration in Wort, Lied und Tanz.
Mit «Abrazo» stellt Alexandra Prusa für die Dauer eines Theater-Abends die aktuelle Migrations-Diskussion auf den Kopf, denn das, was heute Frauen aus Afrika, Rumänien oder Moldavien bei uns widerfahren kann – konnte vor nicht einmal 100 Jahren auch einer Schweizerin passieren. Ein Musiktheater zum möglichen Schicksal einer Frau aus den Schweizer Alpen, die im Buenos Aires der 1930-Jahre zur Prostitution gezwungen wird, bevor sie zum Tangostar aufsteigt.

«Abrazo – Tango des Überlebens» | Club el Social, Viaduktstr. 67, 8005 Zürich | Premiere: Freitag 22. September 2017, 20.30 Uhr | Weitere Vorführungen folgen | Projektidee, Text: Alexandra Prusa | Dramaturgie, Regie: Rudolph Straub | Beratung: Katja Früh | Choreografie: Julio Mendez, Alexandra Prusa

Schweizer Frauen als Zwangsprostituerte
Die Schweizer Schauspielerin und Medien-Künstlerin Alexandra Prusa, die 1983 mit ihrem ersten Theaterprojekt «Tango Palace» den Tango im nördlichen Europa zurück auf die Bühne und damit ins Bewusstsein brachte, fand in bündnerischen Archiven Tagebuchaufzeichnungen einer jungen Frau aus Rueras bei Sedrun, die 1935 nach Argentinien emigrierte. In einem Musiktheater in drei Akten erzählt Alexandra Prusa nun das Schicksal dieser armen jungen Frau aus dem Vorderrheintal, die in Buenos Aires zur «Melenita de Oro» wird, welche knapp das höllische System der Zwangs-Prostitution überlebt, dem mittellose, alleinstehende Frauen aus Europa quasi ausnahmslos unterworfen werden. Melenita gelingt es, zum Tango-Star aufzusteigen und schlussendlich kehrt sie ins kriegsgeplagte Europa zurück, wo sie in Genua ein neues Leben beginnt.

Tango als Überlebenskonzept
In ihrem Tagebuch erzählt Melenita ihre Erlebnisse und Eindrücke sehr expressiv, so dass die jeweilige Stimmung ungeschminkt auf das Publikum einwirkt. Alle drei Akte werden von der Enkelin Melenitas (Schauspielerin Alexandra Prusa) eingeleitet: Sie erläutert die sozialen und geschichtlichen Hintergründe dieser Zeit, macht aber auch das physische und psychische Umfeld der Schlüsselfigur deutlich. Das Tango Orchester «Javier Fernandez y su Orquesta Típica» begleitet die Aufführung – wie ein imaginäres Logbuch. An den Schlüsselstellen der Geschichte, wo die Essenz des Tanzens das Überlebenskonzept bildet, wird Tango in professionellen Tanzeinlagen sicht- und spürbar gemacht. Der argentinische Tango, gespielt, getanzt und auch in unseren vier Landessprachen von Alexandra Prusa gesungen, spielt somit im Stück «Abrazo» neben den Tagebucherzählungen die wichtigste Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Musical | Oper | Tanz

Opernhaus Zürich | Faust - Ein Tanzprojekt mit Jugendlichen

Faust in drei Teil-Interpretationen.
Mehr
Theater-Szene

See-Burgtheater | Max Frisch | Biedermann und die Brandstifter

Terrorismus oder auch Totalitarismus: Max Frischs «Lehrstück ohne Lehre» legt sich nicht auf eine konkrete Bedrohung fest.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Projekte

Micha Stuhlmann Ensemble | Beine Baumeln Himmelwärts

"Beine Baumeln Himmelwärts", was bewegt den Menschen im Menschsein? Ein Kulturprojekt von Menschen mit und ohne kognitiven Beeinträchtigungen.
Mehr
Theater, Projekte

B'bühne Aarau | Katastrophenübung

Ein ungewöhnliches Thema für ein Theaterstück: Laien spielen in Aarau zum Thema Freiwillige Feuerwehr.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung, Festivals

Figura Theaterfestival | Internationale Biennale des Bilder-, Objekt- und Figurentheaters

Die Figura belebt alle zwei Jahre die Strassen, die Bühnen und die Herzen der Besucher*innen in Baden und Wettingen.
Mehr
Kulturgeschichte, Theater

Die Kulisse Zug | Tell im Keller

Die «Kulisse Zug» feiert 2018 ihr 50jähriges Jubiläum. Womit liesse sich das besser feiern als mit einem eigens hierfür geschriebenen Theaterstück.
Mehr
Theater

Kellertheater Winterthur | Geister sind auch nur Menschen

Eine deftige Wutrede gegen die Zumutungen des Alters.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theater Marie | Frau im Wald

Ein Ausnahmezustand, der mitten aus dem Alltag kracht – Ein mehrstimmiges Stück über den Zerfall, eines Individuums, einer Struktur, einer Geschichte.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Jungspund

Ein neues Ostschweizer Theaterfestival mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für's Theater zu begeistern.
Mehr
Theater, Musical | Oper | Tanz

Luzerner Theater | Göttinnen des Pop

Ein kraftvoll musikalischer und berührender Theaterabend mit szenischen Momenten, welche die Verletzlichkeit des Lebens zeigen.
Mehr
Theater, Wissen

Robin Hood | Abenteuer im Winterwald

«Wir nehmen den Reichen und geben den Armen!» Die Legende von Robin Hood bringt auch nach 800 Jahren die Kinderaugen zum Leuchten.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanztheater Baden & Simon Libsig | Café-Sätze - Geschichten vom Nebentisch

Eine unvorhergesehene Begegnung von sieben Menschen führt in einem Café zu einem Wendepunkt im Leben des Protagonisten. Voll Wahn, Wahrheit und Witz.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Nationalbibliothek | Schweizer Presse online

Mehr

Lebendige Schweizer Traditionen | Web-Inventar ermöglicht ...

Mehr

Festival Locarno | Talks zur Fragen der Zeit

Mehr

Sommerträume | Kunst im Postkartenformat – ein ...

Mehr

Festival | Sommerklänge 2018

Mehr

Pfarrkirche Sarnen | Flüeli-Kapelle | Kurt Sigrist | ...

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr