Player laden ...

Das Neue Theater am Bahnhof | Monster zertrampeln Hochhäuser

Publiziert am 08. Mai 2015

Wie geht das, fragt man sich unvermittelt, wenn man den Titel von Lukas Holligers neuem Stück hört: «Monster zertrampeln Hochhäuser». Muss man sich fürchten, ist es gefährlich oder nur Nonsense?
Mehr lesen

Bis aufs Blut
«Monster zertrampeln Hochhäuser» vereint die Themen Wohnungsnot, Bildungsferne und Neue Musik und lässt sie in einen bizarren Zimmerkrieg münden. Zwei Paare haben je einen Mietvertrag für dieselbe Wohnung. Welten prallen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Werte und Weltbilder bekämpfen sich bis aufs Blut. In einer satirischen Kunstsprache lässt Holliger seine Figuren das eigene Weltbild verteidigen und verlieren, bis am Schluss die ganze Schutzlosigkeit offenliegt.

Stückbox
«Monster zertrampeln Hochhäuser» eröffnet die Reihe Stückbox. Die Stückbox erarbeitet in kurzer Zeitspanne neue Texte für die Bühne und präsentiert diese in roher Form. Sie lebt vom und im kontinuierlichen Austausch zwischen Schreibenden, Spielenden und dem Publikum. Das Stück ist Gewinner des Publikumspreises, sowie des Preises der Jugendjury bei den Autorentagen «Stück auf!» am Schauspiel Essen 2013 und war nominiert für die Endrunde des Berliner Stückemarkts 2011. Lukas Holliger, geboren 1971 in Basel, gehört zu den Autoren, deren zahlreiche Auftragswerke und Stücke bereits an vielen deutschsprachigen Bühnen aufgeführt wurden.


weniger lesen

Das Neue Theater am Bahnhof, Arlesheim | Monster zertrampeln Hochhäuser | von Lukas Holliger | Schweizerische Erstaufführung | Premiere: 11. Mai 2015 | weitere Aufführungen 13./14. Mai 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Theater Marie

Tanzszene Schweiz

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden