Haben es mit ihrem Stück ans 4. Jugend Theater Festival geschafft: Das Jugendtheater Willisau
Haben es mit ihrem Stück ans 4. Jugend Theater Festival geschafft: Das Jugendtheater Willisau | © Jugendtheater Willisau

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Publiziert am 23. Juni 2017

Sie sagen den grauen Herren den Kampf an.

Frei nach «Momo» von Michael Ende bringt das Jugendtheater Willisau «Aus I dem I Takt» auf die Bühne. Nur ein durchgetaktetes Leben ist ein gutes Leben. Durch-ge-tak-tet. Aber was ist mit denen, die aus dem Takt und aus der Zeit fallen? Zu sehen ist das aktuelle Stück des beherzten Ensembles aus Wildsau auch im September 2017 am 4. Jugend Theater Festival Schweiz
Mehr lesen

Zum Stück
Etwas Seltsames muss in der Stadt draussen vor sich gehen. Seit Kurzem wird alles gleichförmig dem Diktat der Effizienz unterworfen. Die Tage der Menschen lassen keinen Platz mehr für das Mädchen, das alleine in der Ruine des alten Amphitheaters wohnt. Nur ein durchgetaktetes Leben ist ein gutes Leben. Durch-ge-tak-tet. Doch was ist das für ein Takt? Wer schlägt wessen Takt an? Und was geschieht mit einem, wenn man takt-los lebt? Mit solchen und ähnlichen Fragen entdeckt das Jugendtheater Willisau das Geheimnis der Zeit – und dabei die Momo in uns.

weniger lesen

Jugendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt» | Regie: Christine Schmocker | Spieldaten: Sa 10.06./ Di 13.06./ Fr 16.06./ Sa 17.06./ Di 20.06./ Fr 23.06./ Sa 24.06./ Mi 28.06./ Fr 30.06./ Sa 01.07. | Spielbeginn jeweils um 20.00 Uhr. Bar und Kasse 19.00 Uhr.

Jugend Theater Festival Schweiz | 6. bis 10. September 2017

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

5x2 Eintritte | Ausstellung | Sammlung Werner Coninx | Aargauer Kunsthaus | Aarau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden