KIK-Festival Kreuzlingen 2017 | Kabarett in Kreuzlingen

Publiziert am 28. Januar 2017

Sie heissen Alfred Dorfer, Andreas Rebers oder Simon Enzler und könnten Säle mit mehreren hundert Plätzen füllen, auch in Kreuzlingen. Doch die Kabarettisten wünschten sich einen intimen Rahmen und machen dadurch das KIK Festival zu einem Anlass der Nähe und Unmittelbarkeit.

KIK-Festival 2017 | Kabarett in Kreuzlingen | 9. Februar bis 20. Mai 2017 | genaue Daten und Orte siehe Veranstalter-Website

Auftakt mit Michael Elsener
Das KIK-Festival 2017 beginnt am 9. Februar mit einem Kracher im Kreuzlinger Kulturzentrum Dreispitz: Michael Elsener zeigt sein aktuelles Programm «Mediengeil» (siehe Trailer). Enden wird das Festival rund 10 Tage später ebenfalls mit einem Highlight: mit Urban Priols «gesternheutemorgen» am selben Ort. Es sind die beiden einzigen Anlässe im grossen Rahmen. Die anderen acht der total zehn Veranstaltungen finden im schmucken, aber kleineren Saal des Theaters an der Grenze statt, das keine hundert Personen fasst. Auch von der letzten Reihe ist der Blick auf die Bühne ausgezeichnet; man sieht jedes Mundwinkelzucken und jedes Augenrollen der Kabarettisten. Die Atmosphäre bei vollem Haus ist daher eindrücklich und eine Besonderheit der Veranstaltung. Selten ist man den Künstlern so nah.

Schweizer Premieren und lokale Band
Unvergessliche Bühnenerlebnisse sind also garantiert, wenn Andreas Rebers mit einer Schweizer Premiere den Auftrittsreigen am zweiten Spielort, dem Theater an der Grenze am 1. März eröffnet. «Amen» lautet der passende und vielsagende Titel seines Programms. Es folgen einige besondere Abende, auch mit Schweizer Bühnenkünstlern. So etwa Dani Ziegler, der nach Jahren als musikalischer Begleiter nun sein erstes Programm als Solist zeigt. Oder gar ganz lokal mit Europa, einer Band ehemaliger Kreuzlinger Maturanden, welche die «Neue Leichtigkeit» zur Kunstform erhoben haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgeschichte, Theater

Die Kulisse Zug | Tell im Keller

Die «Kulisse Zug» feiert 2018 ihr 50jähriges Jubiläum. Womit liesse sich das besser feiern als mit einem eigens hierfür geschriebenen Theaterstück.
Mehr
Theater

Kellertheater Winterthur | Geister sind auch nur Menschen

Eine deftige Wutrede gegen die Zumutungen des Alters.
Mehr
Theater

Schweizer Theaterpreise 2018

Das Kinder-und Jugendtheater feiert: Der Schweizer Grand Prix Theater/ Hans-Reinhart-Ring 2018 geht an das Theater Sgaramusch.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theater Marie | Frau im Wald

Ein Ausnahmezustand, der mitten aus dem Alltag kracht – Ein mehrstimmiges Stück über den Zerfall, eines Individuums, einer Struktur, einer Geschichte.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Jungspund

Ein neues Ostschweizer Theaterfestival mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für's Theater zu begeistern.
Mehr
Theater, Musical | Oper | Tanz

Luzerner Theater | Göttinnen des Pop

Ein kraftvoll musikalischer und berührender Theaterabend mit szenischen Momenten, welche die Verletzlichkeit des Lebens zeigen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanztheater Baden & Simon Libsig | Café-Sätze - Geschichten vom Nebentisch

Eine unvorhergesehene Begegnung von sieben Menschen führt in einem Café zu einem Wendepunkt im Leben des Protagonisten. Voll Wahn, Wahrheit und Witz.
Mehr
Theater, Wissen

Robin Hood | Abenteuer im Winterwald

«Wir nehmen den Reichen und geben den Armen!» Die Legende von Robin Hood bringt auch nach 800 Jahren die Kinderaugen zum Leuchten.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Treibstoff Theatertage

Etwas ist anders bei dieser Ausgabe der Treibstoff Theatertage. Digitale Geister umschwirren die Spielorte.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Friedhof Forum Zürich | Wie ist es, wenn man stirbt?

Mehr

Naturama Aargau | «Doppelmörderin» Jenny kehrt zurück

Mehr

Kunsthaus Zug | Die Sammlung zur Sammlung

Mehr

tanz&kunst königsfelden | kopfüber

Mehr

Schauspielhaus Zürich | Spielplan 2018/19

Mehr

71. Locarno Festival | Pardo d’onore für Bruno Dumont

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr