Player laden ...

Klassik vereint mit Hip-Hop | Igor Strawinskys «Frühlingsopfer» neu interpretiert

Publiziert am 11. Januar 2017

«Le sacre du Printemps» von Igor Strawinsky, uraufgeführt 1913 in der Choreographie von Vaslav Nijinski, erlebte zahlreiche Wiederaufnahmen. Grössen wie Pina Bausch oder Maurice Béjart haben die Ballettmusik neu interpretiert. In Biel zeigt die Compagnie Chute Libre eine Version, die elektrisiert.
Mehr lesen
Für ein breites Publikum zugänglich: Die Compagnie Chute Libre zeigt Igor Strawinskys «Frühlingsopfer» als moderne Hip-Hop Version

Künstlerischer Wendepunkt
Die Compagnie Chute Libre zeigt ihr neues Stück «In Bloom: Ein Frühlingsopfer», das sie in ein zeitgenössisches, elektrisierendes industrielles Universum versetzt. Zehn Hip-Hop-Tänzer verleihen diesem grossen Meisterwerk der Tanzgeschichte ein neues Gesicht, voller urbaner Energie. Ein Ballett von intensiver, vibrierender Kraft. Tief im 20. Jahrhundert verankert, setzen sich die zwei Choreografen Pierre Bolo und Annabelle Loiseau für einen sowohl intuitiven als auch strukturierten, emanzipierten Hip-Hop Tanz ein, der für ein breites Publikum zugänglich ist. Die zehn Tänzer unterschiedlichen Alters bringen ein weitreichendes und subtiles Tanz-Vokabular mit, das unterschiedliche Stile (breaking, popping, House, Hip-Hop) umfasst. Sie sehen das «Frühlingsopfer» als künstlerischen Wendepunkt und machen sich Gedanken über die Zukunft ihrer Kunst.

weniger lesen

Compagnie Chute Libre: In Bloom – Ein Frühlingsopfer | Einzige Vorstellung in der Schweiz: Mittwoch, 25 Januar 2017, 20h15 Uhr | Théâtre Palace, Biel/Bienne

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Wir erinnern | Werner Düggelin - arttv Dossier

Wir erinnern | Werner Düggelin | Schauspielhaus Zürich
Die Gerechten

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Die kahle Sängerin

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Für die Nacht

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel I Die Unterrichtsstunde

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Berlin Alexanderplatz

25x2 Eintritte | Ausstellung | Federn – wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden