Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...
Das Luzerner Theater startete mit «Der Besuch der alten Dame» in die neue Spielzeit.

Luzerner Theater | «Der Besuch der alten Dame»

Publiziert am 02. Dezember 2019

Die Geschichte beginnt auf der Bühne mit dem gemeinschaftlichen Mord an Alfred Ill: Wie konnte es zu diesem ungeheuerlichen Ereignis kommen? Auf den ersten Blick scheinen die Güllener doch liebenswerte Menschen zu sein. Und schon ist man mitten drin in Friedrich Dürrenmatts Stück, dem Spiel um die Milliarde und der grossen Hoffnung des verarmten Städtchens, sein Schicksal wenden zu können. Mehr lesen

Luzerner Inszenierung
Die griechischen Regisseure Angeliki Papoulia und Christos Passalis sind nach «Alkestis!» zurück am Luzerner Theater, um die Spielzeit mit einem grossen Ensemblestück zu eröffnen. Dürrenmatts Klassiker «Der Besuch der alten Dame» ist ein Mix unterschiedlichster Genres. Elemente der griechischen Tragödie, der Groteske sowie Motive aus Liebes- und Rachegeschichten treffen aufeinander. In der Luzerner Inszenierung kommt das Genre Film noir hinzu, in dem die Aufklärung eines Mordes im Zentrum steht.

Produktionsteam:
Inszenierung: Angeliki Papoulia, Christos Passalis, Bühne: Christos Passalis, Mitarbeit Bühne: Simon Sramek, Kostüme: Vassilia Rozana, Video: Julia Bodamer, Licht: David Hedinger-Wohnlich, Dramaturgie: Irina Müller

Besetzung:
Delia Mayer, Christian Baus, Lukas Darnstädt, Fritz Fenne, Wiebke Kayser, Nina Langensand, David Martinez Morente, Antonia Meier, Julian-Nico Tzschentke, Luzerner Vereine

weniger lesen

«Der Besuch der alten Dame» | Luzerner Theater | Inszenierung: Angeliki Papoulia und Christos Passalis | Stück: Friedrich Dürrenmatt

Das Schauspiel des Luzerner Theater startete mit «Der Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt in die Spielzeit 19/20.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

3x2 Tickets | Konzert | StradivariQuartett | Stäfa

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden