Player laden ...

Luzerner Theater | From Human to Kind

Publiziert am 20. Dezember 2021

Was macht uns Menschen aus, was formt und bestimmt uns?

Die Tanzsparte feiert unter der neuen Leitung von Wanda Puvogel ihre erste Premiere der Spielzeit 21/22. Die drei internationalen Gastchoreograf*innen Muhammed Kaltuk, Mthuthuzeli November und Inbal Pinto präsentieren in «From Human to Kind» drei Uraufführungen, mit denen das unter neuem Namen auftretende Ensemble TanzLuzern seine Vielseitigkeit unter Beweis stellt.
Mehr lesen

Alle Spieldaten
3. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
6. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
9. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
10. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
15. Dezember 2021 | 20.00 Uhr
16. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
19. Dezember 2021 | 13.30 Uhr
30. Dezember 2021 | 19.30 Uhr
13. Januar 2022 | 19.30 Uhr
16. Januar 2022 | 19.00 Uhr
21. Januar 2022 | 19.30 Uhr

Drei Choreografien, eine elementare Frage

Was macht uns Menschen aus, was formt und bestimmt uns? Dieses grosse Thema nehmen sich die drei Choreografien, welche die erste Tanzpremiere der Spielzeit 21/22 am Luzerner Theater bilden, auf sehr unterschiedliche Art und Weise vor. Wanda Puvogel, seit dieser Spielzeit Tanzdirektorin und künstlerische Leitung TanzLuzern, konnte für «From Human to Kind» drei internationale und aufregende Künstlerpersönlichkeiten gewinnen. Muhammed Kaltuk aus Basel hat seine tänzerischen Wurzeln im Hip-Hop, den er zu einem zeitgenössischen, äusserst dynamischen eigenen Tanzstil weiterentwickelt. 2020 gewann er den Stuttgarter Wettbewerb für Solochoreografie. In seinem Stück für Luzern befasst sich Kaltuk auf sehr persönliche Art mit seinen kontrastierenden Lebenswirklichkeiten und dem Spannungsfeld, das daraus resultiert. Mit Inbal Pinto arbeitet eine der bekanntesten Choreografinnen der israelischen Tanzszene erstmals in Luzern. Mit Leichtigkeit gelingt es ihr, in wenigen Tanzschritten die ganze Fülle des Menschseins aufzublättern. Dabei verlässt sie sich stets auch auf eine Prise leisen Humor. Der Südafrikaner Mthuthuzeli November, Preisträger des renommierten Olivier Awards, kam als Balletttänzer nach Europa und ins Ballet Black in London. Sein elektrisierender Tanz vereint Elemente aus mehreren Kulturen und belegt auf eindrückliche Weise die Kraft, die eine solidarische Gemeinschaft haben kann.

weniger lesen

From Human to Kind | Luzerner Theater | bis 21. Januar 2022

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/06
CLICK 2022/art/02

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden