Player laden ...

Luzerner Theater | Inspiration: Tanz 36 + Finale

Publiziert am 09. Juni 2021

Mit dem aktuellen Tanzabend am Luzerner Theater verabschiedet sich Kathleen McNurney nach 12 Jahren als Tanzchefin am Luzerner Theater.

Der «Tanz 36 + Finale» Abend sorgt mit einem Blick zurück und in die Zukunft für Champagnerlaune der besonderen Art. Ein Tanzabend mit einer Neukreation von Patrick Delcroix und choreografischen Überraschungen aus dem Ensemble. Sie hatten 2009 ihre Tanzära in Luzern eröffnet und sollten jetzt den Kreis schliessen – als Beispiel dafür, wie ein Haus mit eigenem Ensemble und namhaften Gastchoreografen eigene Traditionen aufbauen und internationale Ausstrahlung gewinnen kann.
Mehr lesen

12 Jahre Kathleen McNurney: Ein Tanzabend mit einer Neukreation von Patrick Delcroix und choreographischen Überraschungen aus dem Ensemble. Magische Bilder in fliessenden Bewegungen.

In den Tanzabend «Tanz 36 + Finale», so wie er am Samstag Premiere hatte, sind jetzt jeweils zwei Choreografien von vier Tänzern der Compagnie (eine Frau, drei Männer) integriert. Solche präsentierte alljährlich die «Dancemakers Series» – eine andere Tradition dieser Tanzära, die mit angehenden und vielversprechenden jungen Choreografen in die Zukunft blickte. Hinzu kam aber, dass Delcroix auch zu diesem Konzept mit «Restlessness» eine neue Choreografie beisteuert, die unsere Unruhe in Zeiten von Corona reflektiert. Damit verbindet sich der Blick in die Zukunft doch noch mit jenem in die Vergangenheit und schliesst sich tatsächlich der Kreis.

Delcroix’ «Restlessness» beginnt mit einem Knall, wenn sich die Tänzer*innen der Compagnie von allen Seiten auf die mit mystischem Nebel verhangene Bühne stürzen. Von diesem Knäuel aus fächern sich die Bewegungen geschmeidig in alle Richtungen auf und laufen in einem robbenden und zappelnden Staccato aus, wenn das homogene Kollektiv zunehmend in intime Gruppen auseinanderfällt. «Wenn wir nicht mehr unsere Freiheiten haben wie früher, werden wir völlig unruhig und rastlos», schildert der Choreograf seine Erfahrungen unter anderem mit Coronaquarantänen. Dem setzt er allerdings auch intime Momente gegenüber, in den paarweise und auch androgyn gruppierte Tänzer*innen die Isolation und Beiläufigkeit durchbrechen.

Zusammen mit der Musik und wirkungsvoll eingesetzten Songs – herzzerreissend ein mediterraner Elektrofolk – geht dieser Tanz unter die Haut. Magische Bilder gelingen Delcroix, wenn sich der Paartanz zu fragilen Umschlingungen zu dritt weitet oder in schnippischen Werberitualen ironisiert wird. Das Happy End steuert ein unbeschwerter Bossa nova bei. Und die Compagnie, die unter der neuen Theaterleitung praktisch unverändert bestehen bleibt, zeigt nicht nur ihr hohes technisches Niveau, sondern eine mit geniesserischem Hüftschwung ausgekostete Stilvielfalt.

Text: Luzerner Zeitung

weniger lesen

Tanz 36+ Finale | Luzerner Theater | Neukreation von Patrick Delcroix und choreographischen Überraschungen aus dem Ensemble

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden