Player laden ...

Luzerner Theater | Maria Stuart

Publiziert am 11. Oktober 2012

«Gewalt nur ist die einz’ge Sicherheit.» Schillers packendes Trauerspiel, das mit seiner kraftvollen und lebensnahen Inszenierung jeden in seinen Bann zieht.
Mehr lesen

Rhetorische Raffinesse
Historisch hat sie nie stattgefunden, die Begegnung zwischen der schottischen Königin Maria und der englischen Regentin Elisabeth – aber Schiller führt die beiden Kontrahentinnen zu einem Rededuell zusammen, einem Wortgefecht, das durch seine hinreissende Kraft, seine rhetorische Raffinesse als ein Meisterwerk der Weltliteratur gilt. Ein formvollendetes Historiendrama, ein Markstein menschlicher Seelenforschung und ein packendes Politstück gleichermassen.

Zwischen Staatsraison und persönlichen Skrupeln
Elisabeth, die stolze Beherrscherin eines Weltreichs, hat ihre Kontrahentin wegen angeblichen Hochverrats festgesetzt. Dennoch wagt sie nicht, das Todesurteil zu unterschreiben, denn Maria ist gefährlich und unantastbar zugleich: von royalem Blut, weiss sie die katholischen Fürsten Europas hinter sich und hat mit ihrer Anmut selbst im engsten Beraterkreis Elisabeths mächtige Fürsprecher. So wird die englische Königin mehr und mehr selbst zur Gefangenen. Gekettet an die Zwänge ihres Staatsapparats und an die Einsamkeit der Macht, zerrissen zwischen Staatsraison, persönlichen Skrupeln, religiösen Machtspielen und falschen Beratern unterzeichnet Elisabeth schliesslich den Blutbefehl.

Inszenierung
Sabine Auf der Heyde, geboren 1979 in Hongkong, studierte Regie an der New York University. Neben diversen Regiearbeiten am Deutschen Theater in Berlin ­inszenierte sie in den vergangenen Spielzeiten u.a. am Staatsschauspiel Dresden und am Nationaltheater Weimar. «Maria Stuart» ist ihre erste Regiearbeit am Luzerner Theater und in der Schweiz.

weniger lesen

Luzerner Theater | Maria Stuart | Trauerspiel von Friedrich Schiller | Premiere am 10. Oktober 2012 | bis 11. Januar 2013 | Inszenierung Sabine Auf der Heyde | Bühne Ann Heine | Kostüme Barbara Aigner | Musik Jacob Suske | Licht Gérard Cleven | Dramaturgie Ulf Frötzschner

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Bühnen der Region Basel | Saisoneröffnung

    Die Bühnen Beider Basel laden zum Probesitzen mit Kuchen!

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Welt am Draht | Kunstmuseum St.Gallen

5x2 Tickets | Spielfilm | The Nest

2x2 Tickets | Theaterstück | Blaubarts Frauen | Luzerner Theater | Luzern

2x2 Tickets | Tanzfestival Steps | Tanz Luzerner Theaeter TLT | Südpol Halle | Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Wanda, mein Wunder

5x2 Tickets | Dok-Film | W. - Was von der Lüge bleibt

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden