Eine der glücklichen Gewinnerinnen: Lorena Handschin, Basel, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart | © Miriam Elias

Migros-Kulturprozent | Schauspiel-Wettbewerb 2018

Publiziert am 12. September 2018

178’800 Franken für den Schweizer Schauspielnachwuchs
Das Migros-Kulturprozent hat einen deutsch- und einen französisch-sprachigen Schauspiel-Wettbewerb durchgeführt. 14 Talente haben die zwei internationalen Jurys überzeugt. Sie erhalten Preisgelder in der Höhe von insgesamt 178’800 Franken. Zudem kommen 2 Nachwuchsschauspielerinnen in den Genuss eines Förderpreises. Damit unterstützt das Migros-Kulturprozent herausragende Talente individuell und umfassend beim Übergang von der Ausbildung auf die Bühne.

Der Migros-Talentwettbewerb Schauspiel fand vom 28. und 29. August 2018 im Miller‘s Studio in Zürich für die deutschsprachigen und am 4. September 2018 im Arsenic in Lausanne für die französischsprachigen Schauspielschüler*innen statt. Die Ausschreibung erfolgt jedes Jahr.

Talentförderung seit fast 50 Jahren
Das Migros-Kulturprozent fördert seit 1969 Schweizer Nachwuchskünstler*innen. Im Rahmen national ausgerichteter Talentwettbewerbe vergibt es Studien- und Förderpreise. Die Studienpreise sind mit je 14’400 Franken dotiert. Ausserordentlich begabte Studienpreisträger*innen erhalten Förderpreise. Diese beinhalten langfristig ausgerichtete, individuelle Fördermassnahmen wie Auftrittsmöglichkeiten, Coaching und Promotion. Die Wettbewerbe finden jährlich in folgenden Sparten statt: Bewegungstheater, Gesang, Instrumentalmusik, Kammermusik (triennal), Schauspiel und Tanz. Rund 3000 vielversprechende Talente wurden bisher mit insgesamt 41 Millionen Franken unterstützt und auf dem Weg von der Ausbildung in den Beruf mit umfassenden Fördermassnahmen begleitet.
Das Migros-Kulturprozent stellt auf seiner Online-Talentplattform zudem herausragende Talente mit ihrer Biografie, Bildern und Tonbeispielen vor. Kulturveranstalter, Kulturschaffende und Künstleragenturen können so einfach und unkompliziert Nachwuchstalente entdecken.

Einen Studienpreis Schauspiel 2018 des Migros-Kulturprozent von je 14’400 Franken erhalten:
Marin Blülle, Gränichen (AG), Hochschule für Musik und Theater, Leipzig
Estelle Bridet, Sion, Manufacture, Haute École des arts de la scène, Lausanne
Leah-Anouk Elias, Nürnberg, Otto Falckenberg Schule, München
Anastasia Fraysse, Vevey, Manufacture, Haute École des arts de la scène, Lausanne
Lorena Handschin, Basel, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart
Johannes Hegemann, Zürich, Zürcher Hochschule der Künste
Gabriel Noah Maurer, Biel, Hochschule der Künste, Bern
Cecilia Pérez, Aesch (BL), Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover
Katharina Schmidt, St. Gallen, Hochschule der Künste, Bern
Stefan Schönholzer, Zürich, Hochschule der Künste, Bern
Gabriel Sparti, Sierre (VS), Conservatoire Royale, Ecole supérieur d’art, Liège
Zoë Valks, Basel, Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Zusätzlich mit einem Förderpreis des Migros Kulturprozent ausgezeichnet wurden:
Lorena Handschin, Basel, Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart
Estelle Bridet, Sion, Manufacture, Haute École des arts de la scène, Lausanne
Die Preise für die beste Partnerrolle in der Höhe von je 3000 Franken gehen an:
Isabel Will, Rostock, Hochschule für Musik und Theater, Rostock
Agathe Lecomte, Prilly (VD), Manufacture, Haute École des arts de la scène, Lausanne

Jury Deutschschweiz: Jan Bosse, Regisseur u.a. am Schauspielhaus Zürich, Deutsches Theater Berlin, Thalia Theater Hamburg; Mathias Bremgartner, Projektleiter Theater, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund; Christoph Frick, Regisseur u.a. am Staatsschauspiel Dresden, Staatstheater Mainz, Theater Bern; Regula Schröter, Freischaffende Dramaturgin, Bremen; Susanne-Marie Wrage, Schauspielerin.

Jury Westschweiz:
Anne Bisang, Direktorin Théâtre Populaire Romand, La Chaux-de-Fonds; Céline Bolomey, Schauspielerin, Genf; Mathias Bremgartner, Projektleiter Theater, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund; Alexandre Doublet, Direktor Théâtre Les Halles, Sierre; Yves-Noël Genod, Regisseur und Schauspieler, Paris.

Das könnte Sie auch interessieren

Theater, Kulturpolitik

Theater Aeternam | Fetter Vetter & Oma Hommage | Die Grosse Menschenschau

Zehn Menschen halten ihre Monologe im Klassenzimmer. Sprechende Exponate, mit grotesken und zynischen Diskursen zur Welt, wie sie ist und scheint.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Hallenstadion Zürich | Breakdance Battle

Während drei Tagen messen sich die weltbesten Breaktänzer in Zürich.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Ohlala | Out of Control

Der erotische Zirkus von Grégory Knie wird in seiner achten Ausgabe interaktiv. Erstmalig wird das Publikum in die Show miteinbezogen.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Gardi Hutter & Co | Theater am Hechtplatz | Gaia Gaudi

Gardi Hutter spielt zusammen mit ihren beiden Kindern und ihrer Schwiegertochter ein Stück über die Vergänglichkeit.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Festival 2018

Das Festival bot während fünf Tagen Vorstellungen lokaler und internationaler Tanzcompanies, sowie Workshops und Vorträge an.
Mehr
Klassik | Jazz, Theater

Theater Marie | argovia philharmonic | Eroica

Musiktheatralische Inszenierung der 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater Orchester Biel Solothurn | La Cenerentola

Aschenputtel, aber statt Magie siegt der Charakter. Das TOBS eröffnet seine Opern-Saison mit Gioachino Rossinis Märchenadaption «La Cenerentola».
Mehr
Klassik | Jazz, Film-Szene

Across_ZüriCH | Oscillations

Ein musikalisch-filmisches Programm zwischen Essay Film, Drone Music und Liveperformance.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Ballett Zürich | Winterreise

Mit «Winterreise» choreografiert Ballettdirektor Christian Spuck sein fünftes abendfüllendes Ballett am Zürcher Opernhaus.
Mehr
Theater

Luzerner Theater | Kindertotenlieder

Benedikt von Peter widmet sich in seiner Inszenierung der Sprachlosigkeit angesichts eines unerklärbaren Verlusts, das Unfassbare fassbar zu machen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater 11 Zürich | Alvin Ailey American Dance TheaterMit Wettbewerb

Die legendäre Company gastiert mit über 30 Tänzer*innen in Zürich
Mehr
Theater

Theater Orchester Biel Solothurn | Victor oder die Kinder an der Macht

Das Wunderkind Victor entlarvt die Fassade der erwachsenen Gesellschaft und erschüttert die gut geordnete bürgerliche Welt.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Zuger Operettensommer | Frau Luna

Der Sommer ist fast vorbei! Die Erinnerung an einen äusserst vergnüglichen Zuger Operettensommer bleibt.
Mehr
Theater-Szene

Luzerner Spielleute | Merlin oder Das wüste Land

Ein mittelalterliches Heldenepos, in einer bildgewaltigen, von Lied und Tanz getragenen Inszenierung, aktuell und berauschend.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung

Theater Fleisch + Pappe | Unter Artgenossen

Hinter der Fassade geht es tierisch ab. «Unter Artgenossen» ist ein weiterer Geniestreich der «Meisterin des Puppenspiels» Kathrin Bosshard.
Mehr
Theater

Greuterhof Islikon | Am Hang

Die Theaterwerkstatt Gleis 5 aus Frauenfeld bringt Markus Werners Erfolgsroman auf die Openair-Bühne
Mehr
Theater, Festivals

Schlossfestspiele Hagenwil | Die Affäre Rue de Lourcine

Die Komödie mit Walter Andreas Müller verbindet französisches Flair mit schwarzem Humor.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Fanfaluca | 5. Jugend Theater Festival SchweizMit Wettbewerb

Das Jugend Theater Festival Schweiz heisst neu FANFALUCA. Die Flausen sind ihm aber noch lange nicht ausgetrieben worden.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung, Festivals

Figura Theaterfestival | Internationale Biennale des Bilder-, Objekt- und Figurentheaters

Die Figura belebt alle zwei Jahre die Strassen, die Bühnen und die Herzen der Besucher*innen in Baden und Wettingen.
Mehr
Kulturgeschichte, Theater

Die Kulisse Zug | Tell im Keller

Die «Kulisse Zug» feiert 2018 ihr 50jähriges Jubiläum. Womit liesse sich das besser feiern als mit einem eigens hierfür geschriebenen Theaterstück.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theater Marie | Frau im Wald

Ein Ausnahmezustand, der mitten aus dem Alltag kracht – Ein mehrstimmiges Stück über den Zerfall, eines Individuums, einer Struktur, einer Geschichte.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Jungspund

Ein neues Ostschweizer Theaterfestival mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für's Theater zu begeistern.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanztheater Baden & Simon Libsig | Café-Sätze - Geschichten vom Nebentisch

Eine unvorhergesehene Begegnung von sieben Menschen führt in einem Café zu einem Wendepunkt im Leben des Protagonisten. Voll Wahn, Wahrheit und Witz.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

CLICK Sonderausgabe

Diese 10 Kompnist*innen sollten Sie kennen.

Ausgabe ansehen

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Literaturhaus Zürich | Essaies Agités

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Rolling Stone Park | Ein neues Festival für ...

Mehr

Sasso San Gottardo | Erlebniswelt Gotthard

Mehr

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr