Einganz zum neuen Zürcher Theater im Zollhaus, am 4 März 2021 ist die Online-Eröffnung | © Martina Meier | Luca Zanier

Podiumsdiskussion | Neues Theater für Zürich | Theater im Zollhaus

Publiziert am 25. Februar 2021

Doch braucht Zürich noch ein Theater? Hat diese Stadt nicht schon genug Kultur? Improvisation als Geschäftsmodell - kann das funktionieren?

anundpfirsich, die Zürcher Expert*innen für Improvisation, eröffnen mitten in Zürich an der Langstrasse ein Theater: Das Theater im Zollhaus. Es ist das erste nur für Impro-Comedy gebaute Theater in Europa und damit ein Ort, den es zu beachten gilt. Dort wollen die Macher das Publikum unterhalten und es mit den Methoden der Improvisation vertraut machen. Aber wollen wir das? Ein Podium geht der Fragen nach.

Podiumsdiskussion: Montag 1. März 2021 | 14 Uhr | Mitdiskutieren werden Isabel Hemmel vom ZüriTipp, Dominik Flaschka vom Theater am Hechtplatz, der ZHdK-Dozent und Improvisations-Experte Gunter Lösel, Valérie Clapasson von der Kalkbreite Genossenschaft und Niggi Hégelé als Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von anundpfirsich.

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Kulturnachrichten

  • Bühne

    SchwyzKulturPlus | kulturON | «dazwischen»

    Ein neue Schwyzer Kulturformat stellt sich vor: kulturON — für Kultur aus dem off!

  • Bühne

    OPEN STAGE | Kulturförderprojekt

    Auch Unternehmen wie die Swisscom unterstützt Kulturschaffende in Zeiten, in denen ihre Auftritte ...

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/01
CLICK 2021/cinema/03
CLICK 2021/art/01

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden