Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

neuestheater.ch | Dornach | «Warten auf Godot» Samuel Beckett

Publiziert am 21. Oktober 2019

Es ist ein moderner Klassiker, in den 50ern als absurdes Theater und provokatives Avantgardestück geboren. Siebzig Jahre später ist es ein Text, der durch seine klare, genaue und humorvolle Sprache verführt und im Zusammenspiel seiner Endzeitfiguren Estragon und Wladimir, Pozzo und Lucky, eine tiefe Menschlichkeit offenbart. Fazit: auch 2019 warten wir immer noch auf Godot. Mehr lesen
Warten auf Godot

Moderner Klassiker
Seit der Uraufführung 1953 in Paris sind weltweit zahlreiche Interpretationen in die Inszenierungen dieses grossen Werkes eingeflossen. Nur die wichtigste Person hat sich jeder Fassung enthalten: der Autor selbst, Samuel Beckett. Eine Vertiefung in die wunderbaren Sätze, die Wladimir und Estragon in ihren Dialogen sprechen, ergeben zunächst ein Staunen über den Reichtum ihrer Seelen. Ihre Auseinandersetzung mit der Versehrtheit ihres Körpers zeigt uns, dass das Drama immer das Ringen des Menschen mit den Grenzen seiner Existenz beinhaltet. Mit ungeheurer Zärtlichkeit schützen Wladimir und Estragon einander in den Stunden ihrer Wartezeit und ihr wunderbarer Humor hilft ihnen über die Klippen hinweg. Sind Wladimir und Estragon bedroht? Wir alle sind bedroht. Wir alle sind Wladimir und Estragon. Ohne Mitgefühl und Zärtlichkeit werden wir zu den beiden anderen Gestalten dieses Theaterstückes: zu Pozzo und seinem Knecht Lucky, die in den Ort des Wartens einbrechen und die Welt mit sich besetzen wollen. «Warten auf Godot», ein zeitloses Werk, zeigt uns einen theatralischen Mikrokosmos, hat aber auch eine verborgene, politische Dimension. Die Frage nach Menschsein und Macht. (text: neuestheater.ch)

weniger lesen

neuestheaer.ch | Dornach | Warten auf Godot | Samuel Beckett | Wiederaufnahme in diversen Schweizer Städten im 2020

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

3x2 Tickets | Konzert | StradivariQuartett | Stäfa

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden