«Der Bettelstudent», inszeniert von Bettina Dieterle.

Operettenbühne Hombrechtikon | Der Bettelstudent

Publiziert am 17. Mai 2019

Operetten-Highlight in Hombrechtikon.
Nach den erfolgreichen Produktionen «Der Zigeunerbaron» und «Der Vogelhändler» kommt es auch 2019 zu einem Leckerbissen der Operette in Hombrechtikon: «Der Bettelstudent» von Carl Millöcker wird diesen Herbst 16 Mal aufgeführt. Mit dem starken und eingespielten Leitungsteam Bettina Dieterle (Regie) und Caspar Dechmann (musikalische Gesamtleitung) freut sich die Operettenbühne Hombrechtikon auf ihre 26. Produktion.

«Der Bettelstudent» – Operettenbühne Hombrechtikon | Künstlerische Leitung: Bettina Dieterle | Gemeindesaal Blatten, Hombrechtikon | 31. August bis 5. Oktober 2019, jeweils Freitag, Samstag, Sonntagnachmittag.

Bettelstudent spritzig und zeitlos inszeniert

Bettina Dieterle wird die Operette spritzig, zeitlos und fantasievoll inszenieren und für beste Unterhaltung sorgen. Dank der Zusammenarbeit mit dem renommierten Bühnenbildner Dave Leuthold darf man wieder eine überraschende Bühnengestaltung erwarten. Auf der Bühne stehen bekannte und beliebte Solistinnen und Solisten, der 29-köpfige Chor und das professionelle Orchester und bieten eine qualitativ hochstehende, professionelle Produktion für ein unterhaltsames und unvergessliches Operettenerlebnis.

Zum Stück

Oberst Ollendorf sinnt auf Rache, nachdem ihm die Gräfin Nowalska auf einem Ball ihren Fächer ins Gesicht geschlagen hat, weil er sie ungebührlich auf die Schulter geküsst hat. Die verarmte Gräfin Nowalska möchte ihre Tochter Laura nur mit einem reichen Fürsten verheiraten. Oberst Ollendorf ersinnt eine List und lässt die zwei vermeintlichen Studenten Symon und Jan, politische Gefangene, aus dem Gefängnis frei, unter der Bedingung, dass der eine als falscher Fürst Wybicki um Laura wirbt und der andere, Jan Janicki, als sein Sekretär auftritt. Dieser ist jedoch in Wahrheit kein Student, sondern ein Graf auf geheimer Mission… Die jungen Leute verlieben sich tatsächlich ineinander, doch werden sie auch zueinander finden…?

.

Das könnte Sie auch interessieren

Theater, Comedy | Unterhaltung

Theater Konstanz | «Foottit und Chocolat»

Zirkusspiel von Christoph Nix nach einer wahren Geschichte.
Mehr
Theater

Freilichtspiele Luzern | Shakespeare auf dem Eis

Für die diesjährige Produktion der Freilichtspiele Luzern hat Thomas Hürlimann Shakespeares «Was ihr wollt» bearbeitet, Regie führt Barbara Schlumpf.
Mehr
Theater

Schauspielhaus Zürich | Die Toten

Tot ist sie nicht, aber sie geht. Die letzte Inszenierung von Barbara Frey als Intendantin des Schauspielhaus Zürich begeistert.
Mehr
Theater

Freilufttheater Trogen | Das glückselige Leben

Unterschiedlichste Lebensentwürfe aus verschiedenen Zeitepochen treffen aufeinander - ein träumerisches Vexierspiel.
Mehr

Anzeige

Theater-Szene, Theater, Kulturpolitik

Bundesamt für Kultur | Schweizer Theaterpreise 2019 | Die Feier

Wie immer gut gelaunt, traf sich die Schweizer Theaterszene, um ihre jährlichen Preise vom BAK entgegen zu nehmen. Diesmal im Wallis, in Monthey.
Mehr
Theater

Neues Freilichtspiel für die Innerschweiz | Gotthelf und die Bösen auf dem Schwingplatz in Ennetmoos

«Die schwarze Spinne» von Jeremias Gotthelf wird in das 21. Jahrhundert versetzt.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Casinotheater Winterthur | Kopf Hoch

Patrick Frey und Katja Früh bringen eine Depressionskomödie auf die Bühne. Der Ansatz ist schon mal gut. Am 13. Juni 2019 ist Premiere.
Mehr
Kulturgeschichte, Theater, Projekte

WasserLand | Ein Musikalisches Festspiel am Bodensee

Die Gemeinde Steinach feiert ihr 1250-Jahr-Jubiläum mit einem musikalischen Festspiel.
Mehr
Comedy | Unterhaltung, Pop | Volk

Theater Rigiblick | Tribute to Woodstock

Das berühmtesten Rockfestival der Welt, das vor 50 Jahren alle Rekorde brach, wird kräftig abgefeiert.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Kulturpolitik

Schweizer Theaterpreise | Schweizer Theatertreffen 2019

Der Schweizer Grand Prix Theater geht nach Genf, an den Performer Yan Duyvendak, einen Theatermann der spartenübergreifend denkt und arbeitet.
Mehr
Theater

200 Jahre Ennetbaden | Ännet! Baden hat genug

Der erste Teil der Theatertrilogie «Ännet» anlässlich 200 Jahre Ennetbaden spielt im Landvogteischloss. Zwei weitere folgen dieses Jahr
Mehr
Kulturgeschichte, Theater, Festivals

Landschaftstheater Ballenberg | Romeo + Julia auf dem Dorfe

Die tragisch, schöne Geschichte von Gottfried Keller ist bereits die 25. Inszenierung des Landschaftstheater. Sie stand schon einmal auf dem Programm.
Mehr
Theater

Theaterverein «Bühne 66» | Vereinsportrait

Gutes Laientheater - das wollen die Darsteller des Theatervereins «Bühne 66» dem Publikum bieten.
Mehr
Theater

Theater in XXL | Viscosistadt Emmenbrücke | Gedächtnispalast

Annette Windlin inszeniert auf 5000m2, fünf Etagen ein Theaterprojekt der Superlative. Bis zu 60 gleichzeitig gezeigte Szenen stehen zur Auswahl.
Mehr
Theater, Wissen

Theater Marie | Alles wahr

Verschwörungstheorien auf der Spur! Das Theater Tuchlaube Aarau äussert sich zu einem aktuellen Thema in Zeiten geistiger Verwirrung.
Mehr
Theater

Seeburgtheater Kreuzlingen | Arsen und Spitzenhäubchen

Ein Klassiker, der zeigt, wie dünn die Fassade des moralischen Bürgertums ist und was für entsetzliche Abgründe sich dahinter auftun können.
Mehr
Theater, Kulturpolitik

Theater Aeternam | Fetter Vetter & Oma Hommage | Die Grosse Menschenschau

Zehn Menschen halten ihre Monologe im Klassenzimmer. Sprechende Exponate, mit grotesken und zynischen Diskursen zur Welt, wie sie ist und scheint.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen