Player laden ...

Schauspielhaus Zürich | Ein Sommernachtstraum

Publiziert am 14. September 2007

Ein nackter Esel, ein zerzauster Gott, schwebende Elfen und ein renitenter Kobold verzaubern die Pfauenbühne des Schauspielhauses Zürich in Shakespeares Sommernachtstraum.
Mehr lesen

Das Schauspielhaus Zürich feiert zu Saisonbeginn den in Salzburg begonnenen Sommernachtstraum von William Shakespeare fulminant weiter. Es ist die märchenhafte Geschichte um Streit, verstöte junge Liebe, den Gesetzen des antiken Athen und der irren wirren Welt der Götter, Elfen und Kobolde. Und als wäre das nicht schon genug, verirrt sich noch eine Gruppe von Handwerkern in der Handlung und spielt sich mit der unsäglichen Dramatisierung der Geschichte von Pyramus und Thisbe fast um Kopf und Kragen. Schliesslich endet der Traum, wie so oft bei Shakespeares Komödien, mit Friede, Freude und drei Hochzeiten.

Unter der Regie von Christian Weise entstand eine sehr verspielte, leicht ironische Inszenierung, die durch hervorragende Schauspielleistungen und viel augenzwinkerndem Humor besticht. Der Gegensatz vom überdimensionalen Kronleuchter, zum dezenten Rest unterstreicht die märchehafte Stimmung, die nicht zuletzt durch die wunderbar entstellten Elfen und den briilant gespielten Puck zu überzeugen vermag. Fazit: Traumhaft unterhaltsam.

weniger lesen

Schauspielhaus Zürich | Pfauenbühne | 19.30 Uhr | Weitere Vorstellungen bis Oktober 2007

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Theater Marie

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden