Player laden ...

SiWiC 2011 | Weiterbildungskurs in Choreographie

Publiziert am 13. Juli 2011

Sechs Choreographen. Zwanzig Tänzer. Ein künstlerischer Leiter. Zum letzten Mal nach 15 Jahren lädt der SiWiC zur Weiterbildung in Choreographie ein.
Mehr lesen

SiWiC – zum 15. und letzten Mal
Der SiWiC – Schweizerischer internationaler Weiterbildungskurs in Choreographie – wurde 1997 von Richard Wherlock und Regina Christen mit dem Ziel gegründet, den choreographischen Nachwuchs im zeitgenössischen künstlerischen Tanz zu fördern. Einmal im Jahr erhalten 6 bis 7 ausgewählte junge Choreographen die Gelegenheit, ihren eigenen Stil zu erforschen. Während zweier Wochen werden sie von einem international anerkannten Choreographen – in diesem Jahr ist es Nigel Charnock – persönlich gecoacht. Sie arbeiten dabei mit einem Ensemble von 22 professionellen TänzerInnen zusammen.

Nigel Charnock – künstlerischer Leiter
Performer, Tänzer, Choreograph und Direktor Nigel Charnock wurde als Körperpoet, als Virtuose im verwegenem Physical Theatre und als absolut faszinierend bezeichnet. Nigel unterrichtet und choreographiert seit über 25 Jahren in der ganzen Welt, war von 2002 bis 2005 künstlerischer Leiter der Helsinki City Theatre Dance Company und leitete zahlreiche Theaterkompanien.

Körper und Stimme
Das diesjährige Thema ist Körper und Stimme. Wie drückt der stumme Körper Gefühle aus? Wie verbindet sich die Stimme mit dem Körper, sodass die beiden Eins werden? Nigel möchte den Tanz als abstrakte Form untersuchen und gleichzeitig als Weg, um Inhalte und Geschichten auszudrücken. Er sieht die Stimme als Instrument, das – mit dem Körper kombiniert – eine vokale Physikalität ergibt.

SiWiC am Wendepunkt
Nach 15-jähriger erfolgreicher Pionierarbeit führt der Verein Profession Choreographie den SiWiC ab 2012 in der bestehenden Form nicht mehr weiter, da mit den aktuellen finanziellen und organisatorischen Ressourcen das angestrebte hohe Niveau nicht zu erreichen ist. Der Verein Profession Choreographie steht vor der Aufgabe, nach zukunftsgerichteten Lösungen zu suchen.

weniger lesen

SiWiC | Tanzhaus Zürich | bis 16. Juli 2011

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Wir erinnern | Werner Düggelin - arttv Dossier

Wir erinnern | Werner Düggelin | Schauspielhaus Zürich
Die Gerechten

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Die kahle Sängerin

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Für die Nacht

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel I Die Unterrichtsstunde

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Bühnen der Region Basel | Saisoneröffnung

    Die Bühnen Beider Basel laden zum Probesitzen mit Kuchen!

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden