Player laden ...

Stadttheater Bern | Flight of Gravity

Publiziert am 02. Mai 2011

Tanz und Musik in perfekter Harmonie! Das Bern:Ballett und das Kammerorchester Camerata Bern präsentieren einen wundervollen Abend zur "unerträglichen Leichtigkeit des Seins".
Mehr lesen
Stadttheater Bern | Flight of Gravity

Leichtigkeit und Schwere, Geist und Körper
Cathy Marston lässt sich für ihre neue, abendfüllende Choreographie von Milan Kunderas Roman «Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins» inspirieren. Auf der Basis der ineinander verwobenen Kompositionen von Bohuslav Martinů, Giuseppe Tartini, Valentin Silvestrow und Krysztof Penderecki setzt die Berner Ballettchefin einzelne Szenen lose nebeneinander, die Kontraste wie Schwere-Leichtigkeit und Körper-Geist untersuchen. Ein nicht nur tänzerisches, sondern auch musikalisches Erlebnis: Im Rahmen dieses neuen, abendfüllenden Balletts kommt es in dieser Form erstmalig zu einer Kooperation zwischen dem Bern:Ballett und der Camerata Bern.

50. Todesjahr des Komponisten Martinů
Das Programm ist der Beitrag des Stadttheaters Bern zu den Feierlichkeiten, mit denen alle dem Schweizerischen Bühnenverband angeschlossenen Opernhäuser und Theater das 50. Todesjahr des Komponisten Martinů würdigen. Cathy Marston hat bereits zuvor erfolgreich zu Martinůs Musik gearbeitet: «An epic of pure dance and an exultant kaleidoscope of moves», schrieb der englische «Guardian» anlässlich ihrer Kreation für das Northern Ballet Theatre. Ihre neue Choreographie entsteht zu einer Auswahl von Kompositionen aus Martinůs Œuvre; ergänzend und kontrastierend hierzu werden Musikstücke des Barock verwendet.

weniger lesen

Flight of Gravity | Stadttheater Bern, Vidmar:1 | Choreographie: Cathy Marston | Musikalische Leitung: Alexander Janiczek | Eine Zusammenarbeit des Bern:Ballett und der Camerata Bern | Premiere: 29.04.2011 | Weitere Vorstellungen bis am 19.06.2011

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Wir erinnern | Werner Düggelin - arttv Dossier

Wir erinnern | Werner Düggelin | Schauspielhaus Zürich
Die Gerechten

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Die kahle Sängerin

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Für die Nacht

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel I Die Unterrichtsstunde

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden