Player laden ...

Stadttheater Bern | The Rake’s Progress

Publiziert am 14. Oktober 2011

In Igor Strawinskys Oper verlässt ein junger Mann seine grosse Liebe für Geld und Erfolg und geht daran zugrunde. Das Konzert Theater Bern untermalt den Prozess des Untergangs mit schillernden Bildern und musikalischen Glanzleistungen.
Mehr lesen

Werdegang eines Wüstlings
Mit einer Erbschaft nimmt Tom Rakewells (rake = Wüstling) Weg ins Unheil seinen Lauf. Abenteuerlust und Leichtlebigkeit machen ihn verführbar für den teuflischen Nick Shadow (Old Nick = Teufel): Er verlässt seine Liebe Anne Trulove (= treue Liebe) und verprasst das Geld in London. Ein gewissenloses, vergnügungssüchtiges Leben treibt ihn in den finanziellen und seelischen Bankrott. Sein Leben endet im Irrenhaus, wo ihn nur Anne in ungebrochener Liebe beim Sterben begleitet.

Liebeserklärung an den Neoklassizismus
Igor Strawinskys Oper von 1951 gehört zu den wenigen Nachkriegsklassikern, die sich einen Platz im internationalen Repertoire erworben haben. Als Sujet wählte der Komponist William Hogarths gleichnamige Bilderserie (1732/33) als Vorlage. «Kammermusik wie bei Così fan tutte» schwebte Strawinsky vor. Seine Musik erzählt in neoklassischen Formen und reichen Farben von Tragödie und Groteske, von Absurdem und Alltäglichem und ist eine Liebeserklärung an die Gattung.

weniger lesen

The Rake’s Progress | Stadttheater Bern | Oper in drei Akten von Igor Strawinsky | Inszenierung: Marc Adam | Musikalische Leitung: Srboljub Dini? | Premiere: 15. Oktober 2011 | Weitere Vorstellungen bis 18. Januar 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden