Player laden ...

Stadttheater Sursee | Die lustige Witwe

Publiziert am 09. Februar 2009

"Die lustige Witwe" ist die erfolgreichste und bekannteste Operette von Franz Lehár. Weltbekannte Melodien und schmerzhaft schöne Liebesgeschichten machen diese Produktion zu einem wunderbaren Erlebnis für die Sinne.
Mehr lesen

In der pontevedrinischen Botschaft in Paris wirkt Baron Zeta als äusserst versierter Chefdiplomat seines Landes. In seiner verantwortungsvollen Tätigkeit wird er unterstützt von einer Gruppe engster und hochqualifizierter Mitarbeiter. Dem kleinen Fürstentum Pontevedro drohen die achthundert Millionnen zu entgleiten, welche die lebenslustige, erst seit kurzem Witwe gewordene Frau Hanna Glawari geerbt hat. Nun soll der Botschaftsangehörige, Graf Danilo Danilowitsch, sich um Frau Glawari und ihre durch zahlreiche Mitgiftjäger bedrohten Millionen kümmern und sie für das Vaterland retten. Das wird nicht ganz einfach werden, denn es kommt zu allerlei Komplikationen… und ausserdem kennen sich die Glawari und Danilowitsch von früher persönlich. Das vereinfacht die Angelegenheit keineswegs!

Hanna Glawari hat Landsleute und Freunde zu einem Fest auf ihr luxuriöses Anwesen ausserhalb von Paris eingeladen. Man scherzt, schäkert, trinkt, isst und geniesst die Tanzdarbietungen von höchst attraktiven Pariser Mädchen. Alles könnte so schön und unbeschwert sein, wenn sich nicht verschiedene amouröse Sehnsüchte und Erwartungen ineinander verstricken würden, so dass sich die beteiligten Personen am Ende des zweiten Aktes in höchster Aufregung und Konfusion wiederfinden. Dabei spielt ein Fächer, auf welchem die verhängnisvollen Worte „Ich liebe dich“ stehen, eine zentrale Rolle. Ebenso wie Pavillon, in welchem sich Dinge ereignen, die die Emotionen hochpeitschen und zum Sieden bringen. Und über allem liegt ein schwerer Schleier von Eifersucht und Missverständnissen.

Die unsterblichen Melodien wie „Da geh‘ ich zu Maxim“, „Vilja, ach Vilja“, „Ja, das Studium der Weiber ist schwer“, „Komm‘ in den kleinen Pavillon“, „Es waren zwei Königskinder“ sowie auch „Lippen schweigen, s‘ flüstern Geigen“ erklingen mit viel Hingabe am Stadttheater Sursee.

weniger lesen

Die lustige Witwe | Operette in drei Akten von Franz Lehár, Text von Viktor Léon und Leo Stein
Inszenierung: Paul Suter | Musikalische Gesamtleitung: Isabelle Ruf-Weber
Weitere Vorstellungen bis 22. März

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    9. Murikultur Tage

    Die ganze Fülle von Murikultur an einem Wochenende. Vom 11. bis 14. September 2020 verwandelt sich ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Bühnen der Region Basel | Saisoneröffnung

    Die Bühnen Beider Basel laden zum Probesitzen mit Kuchen!

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Qi qiu – Balloon

3x2 Eintritte | Literaturtage Zofingen

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden