Player laden ...

Theater am Hechtplatz Zürich | The Show Must Go Wrong | Grandiose Unterhaltung

Publiziert am 06. Juni 2017

Regisseur Dominik Flaschka bietet Zürich mit «The Show Must Go Wrong» den wohl vergnüglichsten Theaterabend seit Langem. Ein Geschenk für all jene, die auf der Suche nach der perfekten und makellosen Unterhaltung sind. Einfach wunderbar!

«The Show Must Go Wrong» | Theater am Hechtplatz Zürich | bis 24. Juni 2017 | anschliessend in Hamburg und im Herbst in Basel

Schweizer Theaterpreis | 24. Mai 2017 LAC Lugano Arte e Cultura

Mamma Mia | Seebühne Thun | Sommer 2018

Weitere Links

Schweizer Theaterpreis 2017

Zum Stück
«Mord auf Schloss Haversham» heisst das Stück, das eine ambitionierte Theatertruppe aufführen will. Ein klassisches Kriminalstück in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen, korrupten Polizeibeamten und loyal-verschwiegenen Dienern bei widrigen Wetterbedingungen. Doch bei der Aufführung geht einfach alles schief: Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht an ihrem Platz, Dialoge laufen in der falschen Reihenfolge ab und SchauspielerInnen werden bewusstlos geschlagen. So britisch steif das Krimi-Stück jedoch auch ist und wie gnadenlos die Auftritte der einzelnen AkteurInnen auch daneben gehen, das Wichtigste ist: Haltung bewahren und sich nur ja nichts anmerken lassen. The Show Must Go On!

arttv Wertung
Machen wir es kurz: Wenn Sie einer lieben Person eine wirklich einzigartige Freude machen wollen, dann schenken Sie ihr Tickets für die neuste Eigenproduktion des Hechtplatz Theaters. Ein fantastisches Stück Unterhaltung, präzise und temporeich inszeniert und mit einer Handvoll wunderbarer Schauspieler. Allen voran Eric Hättenschwiler.

Mamma Mia
Wie Anfangs April bekannt gegeben wurde, sicherten sich die Thunerseespiele für Sommer 2018 als erster Musicalproduzent im deutschsprachigen Raum die Rechte für eine Neuinszenierung des ABBA-Musicals MAMMA MIA! In Thun feiert MAMMA MIA! ausserdem seine Open-air-Weltpremiere und wird auf Schweizerdeutsch übersetzt. Für die Adaption haben die Thuner das Duo Dominik Flaschka und Roman Riklin verpflichtet. Flaschka zeichnet ausserdem für die Regie verantwortlich.

Schweizer Theaterpreis
Einmal mehr grosses Kompliment an Theatermacher Dominik Flaschka. Mit der neusten Produktion der ShakeCompany «The Show Must Go Wrong» beweist er erneut sein ausgezeichnetes Gespür für gute Unterhaltung und bestätigt seinen Ruf für besonders präzise und temporeiche Inszenierungen. So ist es auch höchste Zeit, dass Flaschka, seit 2002 Leiter des Theaters am Hechtplatz, für seine Arbeiten im Bereich des Musiktheaters gemeinsam mit dem Komponisten Roman Riklin einen der fünf Theaterpreise des Bundesamtes für Kultur (BAK) entgegennehmen darf. Die Preisverleihung findet am 24. Mai 2017 zur Eröffnung des 4. Schweizer Theatertreffens im Tessin im LAC, Lugano Arte e Cultura, statt. arttv.ch wird die Veranstaltung aufzeichnen.

arttv.ch verlost:
3×2 Tickets!
THE SHOW MUST GO WRONG
THEATER AM HECHTPLATZ | ZÜRICH

Wann:
Donnerstag, 22. Juni 2017 | 20 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Theater, Kulturpolitik

sogar theater | Goldene Ehrenmedaille Kanton Zürich 2017

Eine Heimat für das Literaturtheater, das ist das «sogar theater»!
Mehr
Theater

Klosterspiele Wettingen | «Kurze Stille in der Halle»

Von der Taufe bis zur Zigarette danach: Was Rituale bringen, und wo ihre Grenzen liegen.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Festivals

4. Jugend Theater Festival Schweiz 2017

Sie sind jung, spielen Theater, zeigen Gefühle und hängen nicht einfach nur vor dem Computer: Die Gewinner des Jugend Theater Festivals Schweiz
Mehr
Kulturgeschichte, Theater, Projekte

Theater Konstanz | Freilichtspetakel | Wilhelm Tell

Schweiz 1307: Drakonische Strafen, Zwangsarbeit und sexuelle Übergriffe gehören zur Tagesordnung. Tell schafft Abhilfe!
Mehr

Anzeige

Theater

Winterthur Industriepark | Karl's kühne Gassenschau | SEKTOR1Mit Wettbewerb

Der Kampf gegen den Müll aus dem Orbit geht weiter. Karl's kühne Gassenschau ist mit SEKTOR1 zurück. Wilder und vermüllter als zuvor.
Mehr
Theater-Szene, Festivals, Projekte

FAHR.WERK.ö! | Jugendliche erleben Theater

Die Theaterpädagogen von FAHR.WERK.ö! glauben daran: In jedem Kind steckt ein Schauspieler. Beweis liefert nächstens ein Projekt in Zürich.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr