Player laden ...

Theater Basel I Carmen

Publiziert am 17. Dezember 2011

«L'amour est enfant de Bohème, il n'a jamais jamais connu de loi», raunt Carmen schon bei ihrem ersten Auftritt den sie umschwärmenden Männern zu. Packend und schnörkellos erzählt Calixto Bieito eine Geschichte um Sex und Gewalt.
Mehr lesen

Kritik
Fulminant setzte das Sinfonieorchester Basel unter Gabriel Feltz mit einer beinahe von den Sitzen reissenden Ouvertüre ein. Das Versprechen, welches hier abgegeben wurde, fand im Verlauf des Abends seine Fortsetzung: Flotte Tempi schlossen farbenreiches Musizieren nicht aus. Diese CARMEN in Basel fesselt vom ersten Takt an. Oft ist man abgestossen, und doch gibt es kein Entrinnen.

Inhalt und Werk
«L’amour est un oiseau rebelle.» Carmen ist der Traum aller Männerphantasien, voll impulsiver Sinnlichkeit und erotischer Anziehungskraft. Tagsüber arbeitet die Zigeunerin in einer Tabakfabrik, nachts verdreht sie den Männern in Lillas Pastias Kneipe am Rande der Stadt den Kopf. Geschickt wickelt sie die Männer um den Finger und lässt sie daraufhin eiskalt wieder abblitzen. Doch ihr alle Konventionen sprengender Freiheitsdrang wird ihr eines Tages zum Verhängnis.
Weiterlesen auf oper-aktuell.info

weniger lesen

Carmen I Oper in vier Akten von Georges Bizet I Libretto : Henri Meilhac und Ludovic Halévy | Uraufführung: 3. März 1875, Salle Favart, Paris.

Aufführungen in Basel: 18.12. | 20.12. | 29.12.2011 | 2.1. | 8.1. | 22.1. | 25.1. | 30.1. | 3.2. | 5.2. | 10.2. | 18.2. | 22.2. | 28.3. | 4.4. |14.4. | 21.4. | 5.5. | 14.5. | 18.5. | 29.5. | 2.6. | 17.6.2012 | Regie: Calixto Bieito I Musikalische Leitung: Gabriel Feltz I Premiere: 18.12.2011, Theater Basel

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Tanzszene Schweiz

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden