Player laden ...

Theater Basel I Der zerbrochene Krug

Publiziert am 12. Dezember 2011

Eine richtige Kriminalkomödie mit ausgefeilten Charakteren, fantastischen Sprachspielen und unglaublichen Gratwanderungen zwischen Lüge und Wahrheit.
Mehr lesen
Der zerbrochene Krug

Heinrich von Kleist
Heinrich von Kleist, sein zweihundertster Todestag 2011 und: die Schweiz. In die Schweiz reist Kleist, um sich einen Bauernhof zu kaufen, damit er künftig das Landleben geniessen kann. Dazu ist es nicht gekommen – doch es kommt in der Schweiz zu einer folgenreichen Wette unter Freunden. Schafft er es, in Anlehnung an den hier entdeckten Kupferstich eine Komödie zu schreiben? Kleist, der ewig geplagte Wahrheitssucher – und eine Komödie?

Ronny Jakubaschk
In der letzten Spielzeit inszenierte er mit grossem Erfolg die Wirtschaftskomödie «Das war ich nicht» von Kristof Magnusson. Neben Basel arbeitete er als Regisseur unter anderem am Maxim Gorki Theater Berlin, in Frankfurt, Jena und Rostock.

weniger lesen

Der zerbrochene Krug I Stück von Heinrich von Kleist I Regie: Ronny Jakubaschk I Premiere: 09.12.2011, Theater Basel kleine Bühne I weitere Vorstellungen bis 29.01.2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Wir Eltern

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden